Zusammenfassung von Die China AG

Zielmärkte und Strategien chinesischer Markenunternehmen in Deutschland und Europa

FinanzBuch, Mehr

Buch kaufen

Die China AG Buchzusammenfassung
Chinesische Unternehmen schwärmen aus. Wer ihre Macht unterschätzt, kann schnell unter die Räder kommen.

Bewertung

8 Gesamtbewertung

7 Umsetzbarkeit

8 Innovationsgrad

8 Stil

Rezension

Wer es noch nicht weiß: China ist kein Billigproduzent mehr, sondern ein ernst zu nehmender Gegner auf dem internationalen Parkett. Den Kopf in den Sand zu stecken und die Märkte abzuschotten, hilft nichts. Wer die Herausforderung China meistern will, muss Bescheid wissen. Und dafür ist dieses Buch bestens geeignet. Mit einer Fülle von Informationen geht Autor Hans Joachim Fuchs zu Werke und erklärt, mit welchem Gegner wir es zu tun haben. Knapp 200 Seiten wendet er dafür auf, dem Leser die 50 stärksten Unternehmen aus der Volksrepublik näherzubringen. Kleiner Kritikpunkt: Mit Tabellen, Abbildungen und Zusammenfassungen wird sehr sparsam umgegangen, was zwangsläufig eine Bleiwüste entstehen lässt. Zum Glück ist diese wenigstens gut geschrieben, sodass sich damit leben lässt. getAbstract meint: ein unverzichtbarer Ratgeber für alle, die es mit den neuen Mitbewerbern aus China aufnehmen wollen.

Das lernen Sie

  • wie sich China zur Exportnation entwickelt
  • in welchen Regionen und Branchen chinesische Unternehmen international expandieren
  • welche Gegenstrategien westliche Unternehmen ergreifen sollten
 

Zusammenfassung

Die Chinesen schwärmen aus
Nachdem China jahrelang ausländische Direktinvestoren willkommen geheißen und sich hauptsächlich auf die asiatisch-pazifische Region konzentriert hat, setzt jetzt Phase zwei der chinesischen Strategie ein: Ausschwärmen. China will nicht mehr nur die verlängerte...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über den Autor

Hans Joachim Fuchs, seines Zeichens Ingenieur und Wirtschaftswissenschaftler, ist Gründer und Gesellschafter von Chinabrand mit Standorten in München und Schanghai. Er beschäftigt sich vor allem mit Wettbewerbsstrategien und dem Markenaufbau in Asien. Zuvor arbeitete er in Führungspositionen u. a. bei Prognos, Braxton Associates und Deloitte. Fuchs ist außerdem registrierter Consultant der Asian Development Bank.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Vom gleichen Autor

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien