Zusammenfassung von Die griechische Tragödie

Suchen Sie den Report?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 5 Minuten.

Die griechische Tragödie Zusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abo-Modelle vergleichen

Bewertung

8 Gesamtbewertung

10 Wichtigkeit

7 Innovationsgrad

8 Stil

Rezension

Starökonom Hans-Werner Sinn schildert in einer Spezialveröffentlichung zur Griechenlandkrise, wie diese von der Staatengemeinschaft bisher gemanagt wurde und welche Handlungsoptionen bestehen. Angesichts der komplexen Materie überrascht der Vorsitzende des Ifo Instituts für Wirtschaftsforschung mit einer klaren Pro-Grexit-Position, die er gegen viele in der öffentlichen Debatte vorgebrachte Einwände zu verteidigen weiß. Das grafisch ansprechend aufbereitete und bis Ende März 2015 reichende Zahlenmaterial sowie Zitate und historische Vergleiche stützen seine Argumentation. Fairerweise muss man aber einwenden, dass andere Experten genau gegenteiliger Ansicht sind. Welche Folgen ein Grexit tatsächlich hätte, ist kaum im Voraus zu erkennen. getAbstract empfiehlt die Lektüre dennoch allen, die den Durchblick in der Griechenland- und Eurokrise zurückgewinnen wollen.

Das lernen Sie

  • welche finanziellen Hilfen Griechenland seit 2008 von der Staatengemeinschaft erhalten hat,
  • was diese bewirkt haben und
  • welche Konsequenzen sich daraus für die Lösung der Griechenlandkrise ableiten lassen.
 

Über den Autor

Hans-Werner Sinn ist Wirtschaftsprofessor an der Universität München und Präsident des Ifo Instituts für Wirtschaftsforschung.

 

Zusammenfassung

Wie viel Geld floss nach Griechenland?
Nach Ausbruch der Finanzkrise 2008 erhöhte die griechische Nationalbank, angefeuert durch die gelockerten EZB-Kriterien, ihre Kreditvergabe massiv. Dafür wurden als Sicherheit sogar Pfandpapiere unterhalb des Investment Grade im „Schrottbereich“ BBB...

Lesen Sie die Kernaussagen dieses Reports in 10 Minuten.

Für Sie

Finden Sie Ihr optimales Abo-Modell.

Für Ihr Unternehmen

Wir helfen Ihnen, eine lebendige Lernkultur aufzubauen.

 oder loggen Sie sich ein.

Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Vom gleichen Autor

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien