Zusammenfassung von Eine Welt ohne Geld

UVK Lucius, Mehr

Buch kaufen

Eine Welt ohne Geld Buchzusammenfassung
Womit werden wir in Zukunft zahlen und bezahlt werden?

Bewertung

8 Gesamtbewertung

8 Wichtigkeit

8 Innovationsgrad

7 Stil

Rezension

Die letzten Jahre haben deutlich gezeigt, wie krisenanfällig unser Finanzsystem ist. Es fragt sich, wie lange ein offensichtlich einsturzgefährdetes Finanzgebäude noch mit immer neuen Rettungsmaßnahmen stabilisiert werden muss, bis sich die Verantwortlichen dazu durchringen, eine grundsätzliche Neuordnung einzuleiten. Wie diese aussehen könnte, dazu geben die Regulierungsexperten Ottmar Schneck und Felix Buchbinder mit ihren Überlegungen zu einer pluralen marktwirtschaftlichen Geldordnung wichtige Hinweise. Schade, dass diese bisweilen redundant und eher ungeordnet daherkommen – das stört die Schlüssigkeit der Argumentation und auch das Lesevergnügen. Was man überdies wissen sollte: Schnecks und Buchbinders Argumentarium beruht auf Konzepten der Österreichischen Schule, einer heterodoxen Wirtschaftslehre, die populär und nicht unumstritten ist. getAbstract empfiehlt die anregende Lektüre allen, die unser Geldsystem überdenken wollen – oder einfach wissen möchten, wie dessen Zukunft aussehen könnte.

Das lernen Sie

  • was die wesentlichen Kennzeichen unserer Geldordnung sind
  • warum diese so krisenanfällig ist
  • welche Alternativen es gibt
 

Zusammenfassung

Von Steinen und Muscheln zum Geld auf Knopfdruck
Geld kann drei verschiedene Funktionen haben: Es kann als Tauschmittel, als Wertaufbewahrungsmittel und als Recheneinheit fungieren. In unserem heutigen Geldsystem kommen alle drei Funktionen zusammen. Geld hat sein Gesicht in der Geschichte...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über die Autoren

Ottmar Schneck ist Professor für Bankwirtschaft an der ESB Business School Reutlingen. Er ist Autor zahlreicher Bücher und arbeitet als Referent, Berater und Experte für Bankenregulierung und Ratingsysteme. Felix Buchbinder ist Absolvent der EBS Business School.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Enthalten im Wissenspaket

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien