Zusammenfassung von Große Ambitionen

Chinas grenzenloser Traum

Suhrkamp, Mehr

Buch kaufen

Große Ambitionen Buchzusammenfassung
China ringt nicht in erster Linie mit dem Westen – sondern mit sich selbst.

Bewertung

8 Gesamtbewertung

9 Wichtigkeit

8 Innovationsgrad

8 Stil

Rezension

Wer China immer noch auf sein Image als Billighersteller und Hort der Markenpiraterie reduziert, sollte sich mal die Augen reiben: Das Land ist zu einer führenden Wirtschaftsmacht aufgestiegen, und dieser Aufstieg wird das internationale Machtgefüge unwiederbringlich verändern. An China kommt künftig niemand mehr vorbei, und immer mehr hiesige Branchen, etwa der Tourismus, entdecken die neue chinesische Mittelschicht als riesigen Markt. Wer mehr zu Chinas großen Ambitionen wissen möchte, findet bei Evan Osnos eine tief gehende Analyse der chinesischen Seele und des wirtschaftlichen Aufstiegs eines Volkes, dem demokratische Prinzipien weitgehend fremd sind. Osnos hat als Journalist fast ein Jahrzehnt in China verbracht. Basierend auf seinen Recherchen und Kontakten mit Menschen aus allen Schichten beschreibt er ein Land, das sich seit Maos Tod in einem Umwälzungsprozess befindet, der für uns kaum vorstellbar ist. Osnos gelingt eine ebenso schonungslose wie wertfreie Analyse von „Chinas grenzenlosem Traum“, die getAbstract allen politisch interessierten Lesern empfiehlt, vor allem aber Unternehmern mit geschäftlichen Kontakten in China.

Das lernen Sie

  • wie Chinas politische Elite das wirtschaftliche Wachstum der letzten Jahrzehnte forciert hat
  • welche Spuren dieses Machtstreben in der Gesellschaft hinterlassen hat
  • mit welchen Herausforderungen die neue Weltmacht künftig konfrontiert sein wird
 

Zusammenfassung

Staatlich gelenkter Kapitalismus
China ist ein Land großer Gegensätze: Die Unterschiede zwischen Stadt und Land hinsichtlich Wohlstand und Lebenserwartung sind vergleichbar mit dem Gefälle zwischen New York und Ghana. Gleichzeitig ist es ein Land der Superlative: China stieg innerhalb ...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über den Autor

Der Journalist Evan Osnos lebte und arbeitete von 2005 bis 2013 in China. Er schrieb von dort für die Chicago Tribune und den New Yorker. 2008 erhielt er den Pulitzerpreis für investigativen Journalismus.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Enthalten im Wissenspaket

  • Wissenspaket
    Der Aufstieg Asiens
    Werden China und Indien dem Westen den Rang ablaufen? Die Antwort finden Sie hier.

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien