Zusammenfassung von Kleine Geschichte des Neoliberalismus

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Kleine Geschichte des Neoliberalismus Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abo-Modelle vergleichen

Bewertung

8 Gesamtbewertung

8 Wichtigkeit

7 Innovationsgrad

8 Stil


Rezension

Der britische Professor David Harvey arbeitet in diesem Buch das Phänomen des Neoliberalismus in all seinen Schattierungen auf. Dabei lässt er in keiner Zeile Zweifel an seiner fundamentalen Kritik dieser wirtschaftspolitischen Ausrichtung aufkommen. Harvey ist ein ausgewiesener Linker und argumentiert entsprechend in neomarxistischen Bahnen. Doch seine detailreiche Abhandlung ist sicher auch für denjenigen aufschlussreich, der nicht unbedingt seiner politischen Linie folgen wird. Der Text ist gut geschrieben und ermöglicht dem einigermaßen informierten Zeitgenossen eine Lektüre ohne Lexikon. Bisweilen wiederholt sich der Autor jedoch, und seine alternativen Konzepte, die er gegen Ende anführt, vermögen sicher nicht jeden zu überzeugen. getAbstract meint: Wer wirtschaftspolitischen Debatten folgen will, für den wird dieses Buch ein Gewinn sein.

Das lernen Sie

  • wie sich der Neoliberalismus historisch entwickelt hat,
  • wie seine Erfolgsbilanz aussieht und
  • welche Alternativen denkbar sind.
 

Über den Autor

David Harvey ist Professor für Anthropologie am Graduate Center der City University of New York. Er lehrte u. a. auch an der Oxford University und der Johns Hopkins University.

 

Zusammenfassung

Der Ausgangspunkt
Die Katastrophe des weltweiten wirtschaftlichen Zusammenbruchs Anfang der 1930er Jahre führte in den USA schon vor dem Zweiten Weltkrieg zu der Einsicht, dass der Kapitalismus durch geeignete politische Maßnahmen in seine Schranken gewiesen werden müsse. Nach dem Krieg...

Mehr zum Thema

Vom gleichen Autor

Siebzehn Widersprüche und das Ende des Kapitalismus
Siebzehn Widersprüche und das Ende des Kapitalismus
7

Ähnliche Zusammenfassungen

Ein Prozent ist genug
Ein Prozent ist genug
8
Gescheiterte Globalisierung
Gescheiterte Globalisierung
8
Wir sind die Mehrheit
Wir sind die Mehrheit
9
Reichtum ohne Gier
Reichtum ohne Gier
8
Sozial. Gerecht. Frieden. Für alle.
Sozial. Gerecht. Frieden. Für alle.
Der Sektor
Der Sektor
6

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben