Zusammenfassung von Markt und Macht

Was Sie schon immer über die Wirtschaft wissen wollten, aber bisher nicht erfahren sollten

Schäffer-Poeschel, Mehr

Buch kaufen

Markt und Macht Buchzusammenfassung
Wer die Wirtschaft verstehen will, sollte nicht die Ökonomen fragen!

Bewertung

9 Gesamtbewertung

9 Wichtigkeit

9 Innovationsgrad

8 Stil

Rezension

Das von Ökonomen entworfene Gesellschaftsbild als Scheinwelt darzustellen, die mit der Wirklichkeit nicht viel zu tun hat, ist ein gewagtes Unterfangen. Norbert Häring versucht es trotzdem – und überzeugt. Sein Frontalangriff auf die herrschende Lehre basiert auf durchaus einleuchtenden Argumenten. Er feuert nicht einfach Breitseiten ab, sondern begründet seine Kritik an etablierten Lehrbuchweisheiten mit vielen aktuellen Forschungsergebnissen. Manches mag nach Verschwörungstheorie klingen – etwa die Idee, dass die USA bei der Zementierung ihrer Vormachtstellung ausgerechnet zu Mitteln der Statistik greifen. Aber dank der nachvollziehbaren Informationen, die der Autor liefert, lässt sich selbst über solche Thesen ernsthaft nachdenken. getAbstract empfiehlt dieses Buch wärmstens allen angehenden und ausgebildeten Volkswirtschaftlern.

Das lernen Sie

  • welche Rolle Macht in vielen wirtschaftlichen Bereichen spielt
  • wo die neoklassische Ökonomie ihre blinden Flecken hat
 

Zusammenfassung

Sprechen wir über Macht
Spätestens seit der Finanzkrise teilen viele wirtschaftlich interessierte Zeitgenossen ein Unbehagen: Geschäfte, das zeigt gerade die jüngste Erfahrung, sind in der Praxis längst nicht immer die Win-win-Situationen, von denen die Theorie spricht. Statt vollkommener...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über den Autor

Norbert Häring ist studierter Volkswirt und Finanzmarktredakteur beim Handelsblatt. Er ist Koautor des Wirtschaftsbestsellers Ökonomie 2.0.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Vom gleichen Autor

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien