Zusammenfassung von Tourismus- und Umweltpolitik

Ein politisches Spannungsfeld

Springer, Mehr

Buch kaufen

Tourismus- und Umweltpolitik Buchzusammenfassung
Sieht die Politik tatenlos dabei zu, wie sich der Tourismus mit der Umweltzerstörung den eigenen Ast absägt?

Bewertung

5 Gesamtbewertung

5 Umsetzbarkeit

5 Innovationsgrad

4 Stil

Rezension

Es ist paradox: Gerade der Tourismus, der von der Umwelt lebt, macht sie auch kaputt. Die Tourismuswirtschaft, aber auch die Politik muss reagieren. Wie das bereits passiert, dafür ist das vorliegende Buch ein Beispiel: Es ist das Ergebnis einer Studie, die im Auftrag des Büros für Technologiefolgen-Abschätzung (TAB) für den Tourismusausschuss des Deutschen Bundestages erstellt wurde. Die Autoren zeigen darin den Zusammenhang zwischen Umwelt- und Tourismuspolitik auf und stellen die wichtigsten Akteure in diesem Spannungsfeld vor. Recht gut herausgearbeitet wird dabei, wer welche Interessen verfolgt und welche Beziehungen zwischen den einzelnen Akteuren bestehen. Nach Meinung von getAbstract.com ist dieses Buch dazu geeignet, Praktikern und Studierenden im Bereich Tourismus die Hintergründe der tourismuspolitischen Entwicklungen transparent zu machen.

Das lernen Sie

  • welche Akteure in der Tourismus- und Umweltpolitik mitmischen
  • wie wichtig horizontale Beziehungen in diesem Bereich sind
 

Zusammenfassung

Tourismus- und Umweltpolitik Hand in Hand
Das ist zwar noch Wunschdenken, aber nötig wäre es auf jeden Fall. Immerhin ist der Deutsche Bundestag inzwischen schon so weit, dass er zumindest ansatzweise in diese Richtung denkt. Tourismus und Umwelt kann man nicht trennen, denn der Tourismus...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über die Autoren

Alexander Carius und Walter Kahlenborn arbeiten für Ecologic, die Gesellschaft für internationale und europäische Umweltforschung in Berlin. Carius ist Geschäftsführer und ausserdem als Gutachter und Berater für verschiedene Ministerien und internationale Organisationen tätig. Kahlenborn ist Projektleiter; die Integration der Umweltpolitik in andere Politikbereiche ist Schwerpunkt seiner Forschungs- und Beratungstätigkeit. Michael Kraack arbeitet am Sozialwissenschaftlichen Forschungsinstitut (SFZ) der Uni Erlangen-Nürnberg. Die europäische Integration und internationale Beziehungen unter Berücksichtigung von Umweltpolitik zählen zu seinem Aufgabenbereich.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien