Zusammenfassung von Womenomics

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Womenomics Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

7

Qualitäten

  • Umsetzbar

Rezension

Womenomics – das ist ein typisch amerikanisches, lautes Konzept, das einmal mehr eine neue Ära beschwört, in der Frauen das Zepter in die Hand nehmen und für Arbeitsbedingungen kämpfen, die ihren Bedürfnissen besser gerecht werden. Ein neuer globaler Wirtschaftstrend, der nach Revolution klingt. Wie frau ihn umsetzen soll, kommt im Buch dann aber erstaunlich bekannt daher: sich der Ziele im Leben bewusst werden, weniger und dafür cleverer arbeiten, den BlackBerry am Wochenende ausschalten, streng nach Prioritäten vorgehen, eigene Wünsche klar äußern. Jede Frau, die sich für Zeitmanagement und Work-Life-Balance interessiert, kennt diese Themen in- und auswendig. Den Autorinnen gelingt es trotzdem, die Neugier der Leserin bis zum Schluss aufrechtzuerhalten. Positiv bleibt unterm Strich vor allem, dass das Buch Mut macht, für neue Wege zu kämpfen. getAbstract empfiehlt es darum allen Frauen, die nicht länger im Dauerspagat zwischen Fußballtraining der Kinder, Bügel- und Reizwäsche einem unzeitgemäßen Karriereideal hinterherhecheln möchten.

Über die Autorinnen

Claire Shipman ist USA-Korrespondentin der Sendung ABC News Good Morning America. Katty Kay arbeitet als Washington-Korrespondentin für BBC World News America und für weitere Informationssendungen im Fernsehen.

 

Zusammenfassung

Yes, we can

Die gute Nachricht lautet: Frauen haben die Macht. Die schlechte: Sie wissen es noch nicht. Zu sehr eifern sie männlichen Karrieremustern nach, wollen Kinder, Job und Ehe unter einen Hut bringen, geraten so in ständigen Termindruck und arbeiten bis zum Umfallen. Zurzeit ändert sich allerdings das wirtschaftliche Umfeld. Der Punkt ist gekommen, an dem Frauen umdenken und sich ihrer Macht bewusst werden können – ganz im Sinne des Konzepts „Womenomics“, einer Initiative mit dem Ziel, das Berufsleben so zu gestalten, dass es der Individualität jeder Frau gerecht wird.

Studien und Fakten

Frauen sind ein starker Wirtschaftsfaktor und bringen den Unternehmen zahlreiche Vorteile. Mehrere Studien haben Folgendes nachgewiesen:

  • Ein hoher Frauenanteil führt zu mehr Profit: Das hat die Pepperdine University im kalifornischen Malibu herausgefunden, die 215 Fortune-500-Unternehmen untersuchte. Die Firmen mit der höchsten Frauenförderung lagen rund 116 % über dem Durchschnitt ihrer Branche hinsichtlich Eigenkapital, 46 % in Bezug auf den Ertrag und 41 % beim Betriebsvermögen.
  • Weiblicher Führungsstil verspricht Erfolg

Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Erfolgreich bewerben für Frauen
8
Warum Männer nicht zuhören und Frauen schlecht einparken
8
Frauen ins Management
7
Wenn die Liebe nicht mehr jung ist
8
Flüchtlinge im Unternehmen
8
Halbe Arbeit, ganzes Leben
8

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben