Teams

Ist Teamarbeit sinnvoll oder Zeitverschwendung? Kommt darauf an, wie Sie Ihr Team organisieren – und ob Sie alle dazu bringen, am selben Strang zu ziehen.

Zu den Kategorien
1–3 / 3
Artikel

Charles Duhigg

The New York Times Magazine, 2016

(8)

Artikel

Dorit Kowitz

Brand eins, 2012

(7)

Artikel

Christoph Koch

Brand eins, 2012

(8)

1–3 / 3

Die Führung von Teams

Im Bereich Management hat sich das Bild des klassischen Alleinunternehmers längst überholt. Ein modernes Unternehmen lässt sich nur gemeinschaftlich führen. Gute Teamarbeit bedeutet, dass alle an einem Strang ziehen – egal, ob es sich dabei um interne oder externe, um junge oder alte, regionale oder internationale Mitarbeiter handelt. Wer einen verschworenen Haufen zusammenschweißen will, benötigt neue Führungsmethoden. Letztlich handelt es sich auch bei den heute viel beschworenen Netzwerken um Teams, wenn auch Teams der besonderen Art, denn die Führenden handeln meist ohne Weisungsbefugnis. In Netzwerken entstehen dynamische Prozesse, die ganz eigenen Regeln unterworfen sind. Auch hierüber können Sie in unseren bewährten Zusammenfassungen mehr erfahren.

Projektmanagement ist gar nicht so schlimm

Während Teamwork allgegenwärtig ist und von Unternehmen auch gefordert wird, scheinen Einzelkämpfer aus der Mode gekommen zu sein. Manch einem, der gegen gemeinschaftliches Projektmanagement geradezu allergisch ist, sträuben sich angesichts typischer Probleme die Haare. Wie man mit überambitionierten, hochsensiblen oder sturen Kollegen umgeht, dafür finden Sie bei getAbstract zahlreiche Beispiele aus dem Unternehmensalltag mit dazugehörigen bewährten Lösungsmodellen.

Zielgerichtetes Miteinander

Die Bücher, die unseren Zusammenfassungen zugrunde liegen, beschäftigen sich mit allen Facetten des Team-Managements. Sie zeigen, wie ein professioneller Mix aus Selbstbewusstsein, visionärer Vorstellungskraft, Entdeckung und Förderung von Talenten sowie zielgerichtetem Miteinander entsteht. Nicht immer sind Marathonsitzungen nötig: Bei guter Vorbereitung und Führung reichen oft auch Sprint-Meetings, die Zeit und Raum für die eigentliche Umsetzung der getroffenen Entscheidungen lassen. Ob bei der Gruppenarbeit behutsames Vorgehen ratsam ist oder wie man Störenfriede in angemessener Form in die Schranken verweist, erfahren Sie in unseren Zusammenfassungen ebenso wie alles über die richtige Roadmap zu tragfähigen Ergebnissen.