Investor Relations

Die Finanzkommunikation hat drei verschiedene Adressaten: Investoren, Analysten und Medien. Alle drei haben unterschiedliche Erwartungen an Sie. Hinweise für eine differenzierte Kommunikation finden Sie in diesen Zusammenfassungen.

Zu den Kategorien
Alle anzeigen 1–21 / 35

Wissenspakete Alle Wissenspakete anzeigen

Wissenspaket
Kommunikation in der Krise
Wie sage ich’s meinen Mitarbeitern? Und den Investoren? Und der Öffentlichkeit? Die Kunst der Krisenkommunikation.
Wissenspaket
Private Equity
Alles, was Sie über das private Beteiligungskapital wissen müssen.
Wissenspaket
Risikokapital
Wer investiert in Jungunternehmen und wie macht man sich für potenzielle Geldgeber attraktiv?

Zusammenfassungen

Buch
 

Veit Etzold und Thomas Ramge

Springer Gabler, 2014

(8)

Buch

Stephan Paul und Stefan Stein

Bank-Verlag Medien, 2013

(7)

Buch

Andreas Armyros u. a.

Frankfurt School, 2013

(5)

Buch

Markus Griesbeck

Campus, 2013

(6)

Buch

Thomas Reifert

Schäffer-Poeschel, 2011

(7)

Buch
 

Ernst Burger

Haufe, 2010

(8)

Buch
 

Katja Nagel

Linde, 2010

(8)

Buch

Theo Weber und Benedikt Hohaus

Schäffer-Poeschel, 2010

(6)

Buch

Jürgen Weber u. a.

Wiley-VCH, 2009

(7)

Buch
 

Miriam Meckel u. a.

Frankfurter Allgemeine Buch, 2009

(9)

Buch
 

Thomas Schnorrenberg

Gabler, 2008

(8)

Buch

Heinz-Josef Botthof u. a.

Haufe, 2008

(5)

Buch
 

Bruno Weber u. a.

NZZ und FAZ, 2007

(8)

Buch
 

Oliver Thum u. a.

Vahlen, 2008

(6)

Buch
 

Andreas R. Boué

Linde, 2008

(7)

Buch

Jörg H. Ottersbach

dtv, 2007

(7)

Buch
 

DIRK e.V.

Wiley-VCH, 2007

(8)

Buch

Sybille Sachs u. a.

Haupt, 2007

(6)

Buch

Hans-Jürgen Probst

Redline, 2005

(8)

Buch

Wolfgang Koch und Jürgen Wegmann

Schäffer-Poeschel, 2003

(7)

Buch
 

Henryk Deter und Michael Diegelmann

Frankfurt School, 2003

(8)

1–21 / 35

Öffentlichkeitsarbeit für Ihre Finanzen: Investor Relations

Der Begriff „Investor Relations“ steht für Finanzkommunikation – ein Aufgabenbereich, der spätestens durch bekannte Fälle von Unternehmenspleiten, die Auslöser von Wirtschaftskrisen wurden, an Bedeutung gewonnen hat. Als Konsequenz daraus beklagten Öffentlichkeit und Politik den Mangel an Informationsweitergabe und Transparenz, den Unternehmen, Banken und Aufsichtsbehörden nun mit entsprechenden Maßnahmen beheben wollen, um neues Vertrauen zu schaffen. Somit wenden sich Investor Relations an drei verschiedene Zielgruppen: Investoren, Analysten aus Wirtschaft und Politik sowie die Medien. Diese Adressaten wollen mit differenzierten Kommunikationsmaßnahmen angesprochen und erreicht werden. Viele Unternehmen beschäftigen dafür professionelle Public-Relations-Berater, um den Aktionären oder gleich einer breiten Öffentlichkeit Ergebnisse, Personalien und Zukunftspläne zu präsentieren. Mit den Bücher-Zusammenfassungen von getAbstract lernen Sie, wie Sie Verteiler aufbauen, Meldungen verfassen und Ihre Nachrichten professionell verbreiten.

Ihre Zeitersparnis

Sie können sich viel wertvolle Zeit und Mühe ersparen, die Sie vielleicht dafür aufwenden würden, das Internet nach – eventuell veralteten oder wertlosen – Informationen abzusuchen, indem Sie gleich das überzeugende Angebot von getAbstract nutzen. Wir präsentieren Ihnen die wirklich besten Bücher zum Thema Finanzen und Kommunikation, geschrieben von Autoren, die vom Fach sind und aus erster Hand berichten. Dies können sowohl bewährte Klassiker sein, die nichts von ihrer Gültigkeit verloren haben, wie auch Werke zu den aktuellsten Entwicklungen mit brandneuen Erkenntnissen und frischen Ideen. So oder so, unsere Zusammenfassungen dieser Bücher ermöglichen Ihnen den Zugang zu den wirklich wichtigen Informationen und Ratschlägen innerhalb kürzester Zeit. Auch die komplexesten Vorgänge werden leicht und schnell verständlich beschrieben. Probieren Sie es aus!