Naturwissenschaften

Neben bahnbrechenden Experimenten haben die Naturwissenschaften auch revolutionäre Bücher hervorgebracht: Man denke nur an Charles Darwin oder Isaac Newton. Deren Werke und die einiger weiterer Autoren finden Sie hier.

Zu den Kategorien
1–21 / 21
Buch
 

Galileo Galilei

Meiner, 1638

Buch
 

Alexander von Humboldt

Die Andere Bibliothek, 1845

Buch
 

Rachel Carson

C. H. Beck, 1962

Buch
 

Richard Dawkins

Spektrum, 1976

Buch
 

Alexander von Humboldt

Insel, 1834 bis 1838

Buch
 

Konrad Lorenz

dtv, 1963

Buch
 

Antoine Laurent Lavoisier

Deutscher Klassiker Verlag, 1789

Buch
 

Georg Forster

Insel, 1777

Buch
 

Charles Darwin

Reclam, 1859

Buch
 

Gottlob Frege

Meiner, 1884

Buch
 

Isaac Newton

Academia Verlag, 1687

Buch
 

Paul Feyerabend

Suhrkamp, 1970

Buch
 

Julien Offray de La Mettrie

Meiner, 1748

Buch
 

Joseph Weizenbaum

Suhrkamp, 1976

Buch
 

Ernst Jünger

Klett-Cotta, 1967

Buch
 

Thomas S. Kuhn

Suhrkamp, 1962

Buch
 

Douglas R. Hofstadter

Klett-Cotta, 1979

Buch
 

Karl Popper

Mohr Siebeck, 1934

Buch
 

Ernst Haeckel

Kröner, 1899

Buch
 

Charles Darwin

Kröner, 1871

Buch
 

Francis Bacon

Meiner, 1620