Зарегистрируйтесь на getAbstract, чтобы получить доступ к этому краткому изложению.

Vom seidenen Faden zum gemeinsamen Strang

Зарегистрируйтесь на getAbstract, чтобы получить доступ к этому краткому изложению.

Vom seidenen Faden zum gemeinsamen Strang

Ein Business-Roman über die 7 Schritte zum Dream-Team

Wiley-VCH,

15 мин на чтение
10 основных идей
Аудио и текст

Что внутри?

Das Growth River Operating System: in sieben Schritten zu effektiver Zusammenarbeit und klaren Strategien.


Bewertung der Redaktion

8

Qualitäten

  • Überblick
  • Unterhaltsam
  • Inspirierend

Rezension

Die Autoren glauben an die Macht von Geschichten. Deshalb stellen sie das von ihnen vertretene Growth River Operating System in Romanform vor. Sie erklären die sieben Schritte des Systems und füllen ihre Ausführungen mit Leben. Das gelingt ihnen erstaunlich gut. Das System wird anschaulich und nachvollziehbar, und das Buch ist – anders als manch anderer Versuch, Businessthemen narrativ aufzubereiten – regelrecht unterhaltsam und spannend zu lesen. Andererseits bleibt es Belege für die Wirksamkeit des Growth-River-Systems schuldig – dessen Erfolg wird schlicht erdichtet.

Zusammenfassung

Jordan Seniorenbauten steht schlecht da. Eine Beratungsfirma soll das Unternehmen aus der Krise führen.

Elke Jordan, der Chefin von Jordan Seniorenbauten, steht das Wasser bis zum Hals. Die Firma ist dem Abgrund nahe – die finanzielle Lage ist angespannt, es fehlt an qualifiziertem Personal und um die Qualität und Liefertreue ist es miserabel bestellt. Mit der Stimmung im Team sieht es nicht besser aus.

Jordan engagiert die Beratungsfirma „UnternehmensBeatmer“. Steffen Karneth und Eb Schmidt beginnen damit, dem Unternehmen zurück auf den Erfolgspfad zu verhelfen. Im Rahmen eines Kick-off-Workshops finden sich neben der Unternehmensleiterin sechs Führungskräfte zusammen: der Betriebsleiter Johannes Barth, der Leiter Holz- und Fertigteilebau Klaus Färber, die Planungsleiterin Wenke Schneider, der Einkaufsleiter Jasper Kamensieg, der Bauleiter Ali Ben Nasul und der Marketing- und Verkaufsleiter Urs Meckenrath. Jordan legt schonungslos offen, wie es um das Unternehmen bestellt ist. Schmidt und Karneth erklären, was sie erreichen wollen: eine vertrauensvolle, erfolgreiche Zusammenarbeit im Führungsteam. Dabei setzen Sie auf das sogenannte Growth River Operating System.

Über die Autoren

Steffen Karneth und Eberhard Schmidt sind geschäftsführende Gesellschafter des Beratungsunternehmens Die UnternehmensBeatmer. Karneth war zuvor unter anderem für IBM und Cisco tätig. Schmidt arbeitete lange als Leiter eines Profitcenters bei Miele.


Kommentar abgeben

  • Avatar
  • Avatar
    S. B. vor 1 Jahr
    Die diesjährige Frankfurter Buchmesse steht unter dem Fokus „Wie wollen wir leben“ und dieses Buch stellt aus meiner Sicht die zentrale Frage, die sich jeder Unternehmer / Führungskraft in der heutigen Zeit mehr den je stellen muss. „Wie möchten wir geführt werden“An Hand einer Unternehmung wird sehr lebendig und inspirierend dargestellt, welche Möglichkeiten und Chancen es gibt, wenn man neue Wege geht und zusammen mit dem Team transparent die Herausforderung angeht und vor allem die Unterschiedlichkeit jedes Einzelnen nutzt und zu einem Team mit gemeinsamen Ziel vereint. Ich fand das Buch sehr kurzweilig, inspirierend und in Teilen sehr bewegend, da diese Herangehensweise ich selber als Führungskraft unterstütze und nach neuen Möglichkeiten / Inspirationen suche. Toll menschlich beschrieben und den persönlichen Werdegang beider Autoren unterstreicht die Authentizität. Auch die beiden Autoren haben sich gefunden, gemeinsam Ost/West in ihrer Unterschiedlichkeit Verbindungen geschaffen, Erfahrungen gemacht und Brücken gebaut. Diese persönliche Note & Einblicke haben mir besonders gefallen, da es das gesamte Thema unterstreicht und nachvollziehbar macht. Als wäre man selber ein Teil des Teams. Letztendlich ist jede Führungskraft heute gefordert ein „Brückenbauer“ zu sein. <br>In diesem Sinne danke an die Autoren für das tolle Buch, weiterhin Erfolg für Ihre Arbeit mit Führungsteams. Zum Schluss noch ein Highlight für mich als roter Faden. Meinen eigenen Leitsatz für unser Führungsteam in diesem Jahr - konnte ich auch im Businessroman wiederfinden, „ In unserer (Fk-Team) Unterschiedlichkeit liegt unsere Stärke und Kraft“

Mehr zum Thema