Zusammenfassung von 10 mutige Ideen, um die Probleme der Welt zu lösen

Suchen Sie den Artikel?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 5 Minuten.

10 mutige Ideen, um die Probleme der Welt zu lösen Zusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

9

Qualitäten

  • Innovativ

Rezension

„Warum ist denn das noch niemandem eingefallen?“, mag man sich fragen, wenn man die Ideen dieses hochrangigen Experten-Ensembles liest. Hier geht es nicht um detaillierte Ausführungspläne – obwohl die Vorschläge sehr gut durchdacht sind –, sondern darum, aufzurütteln, Anstöße zu geben, etwa zur Staatsverschuldung, Überfischung, zum Umgang mit Kundendaten oder dem Tod. Ziel ist es also, die Welt zu verbessern – und wenn nebenbei neue Geschäftsmodelle entstehen, umso besser. Das ist sympathisch und inspirierend, allerdings kaum so einfach umzusetzen, wie es sich liest, zumal bei allen Themen nichts ohne politischen Willen geht. getAbstract empfiehlt den Artikel politischen Vordenkern, Unternehmern und Investoren.

Über die Autoren

Wie Erstautor und Wirtschaftsnobelpreisträger Robert J. Shiller sind die weiteren neun Autoren hochrangige Experten in ihren jeweiligen Fachbereichen.

 

Zusammenfassung

Mit diesen zehn revolutionären Ideen lässt sich die Welt verbessern – und es eröffnen sich ungewöhnliche Geschäftschancen:

  1. Statt sich weiter zu verschulden, sollten Staaten an Börsen gehandelte Länderaktien ausgeben und so Investoren mittels Dividende am Bruttoinlandsprodukt beteiligen.
  2. Mitarbeiter sollten die Möglichkeit haben, Vorgesetzte auf einer Website zu bewerten. Manager können dadurch ihre Führung verbessern.
  3. Private, gewinnorientierte Hochschulen in Schwellenländern sollten...

Mehr zum Thema

Von den gleichen Autoren

Phishing for Fools
9
Irrationaler Überschwang
9
Wie Google tickt
7
Märkte für Menschen
8
Animal Spirits
9
Der Kampf um die Zweite Welt
9
Die Subprime-Lösung
9
Die neue Finanzordnung
10

Ähnliche Zusammenfassungen

Warum Ihre Firma eine eigene Außenpolitik braucht
9
Coin für Coin
7
„Es gibt keinen Grund anzunehmen, dass Märkte richtig liegen.“
7
Standardeinstellung: Austausch
8
Globalisierung in der Trump-Ära
7
Wird die Demokratie Big Data und künstliche Intelligenz überleben?
9

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben