Zusammenfassung von Anti-Corruption-Wall

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Anti-Corruption-Wall Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

7

Qualitäten

  • Umsetzbar
  • Innovativ

Rezension

Spektakuläre und medienwirksame Fälle haben dazu beigetragen, dass die Sensibilität für das Thema Wirtschaftskorruption erhöht wurde. Trotzdem bleibt die Aufklärungsquote denkbar niedrig. Bei der Frage, wie man dem gravierenden Problem in der eigenen Organisation begegnen soll, tappen viele nach wie vor im Dunkeln. Für all jene, die die Hausaufgaben nachholen wollen, haben zwei erfahrene Ermittler ihr Wissen zusammengefasst. Sie skizzieren ein „Mauerwerk“ für Unternehmen und öffentliche Einrichtungen. Ihr Schutzwall umfasst gleich 50 Bausteine rund um Prävention, Kontrolle und Ahndungsstrategien – und deckt praktisch alle Blickwinkel auf das Thema ab. Das hat mitunter zur Folge, dass man bei der Lektüre den Überblick verliert. Als Basis- und auch Nachschlagewerk eignet sich das dicke Buch aber bestens – nicht zuletzt wegen der unzähligen Fallbeispiele aus der Praxis. getAbstract empfiehlt es Führungskräften, die ihre Organisation gegen Korruption wappnen wollen, und Mitarbeitern in besonders korruptionsgefährdeten Bereichen.

Über die Autoren

Marius Richter ist Kriminalhauptkommissar und leitet Ermittlungskommissionen zu Korruptionsfällen. Norbert Naulin ist Steueroberamtsrat und ermittelt als Steuerfahnder rund um organisierte Wirtschafts-, Korruptions- und Steuerkriminalität.

 

Zusammenfassung

Korruption verstehen und bekämpfen

Als Korruption gelten strafrechtlich relevante, oft heimliche Handlungen von Personen, die sich selbst oder ihrem Unternehmen auf Kosten einer Drittpartei Vorteile verschaffen. Die verursachten Schäden sind vielfältig: So werden etwa Marktmechanismen verzerrt, der Staat wird um Steuergelder gebracht oder das Rechtssystem wird geschwächt. Fliegt ein Korruptionsfall auf, drohen der Organisation enorme Kosten. Die einzelnen Beteiligten müssen neben den rechtlichen Konsequenzen auch mit sozialer Ächtung rechnen. Der öffentliche Sektor gilt seit jeher als prädestiniert für Korruption. In letzter Zeit häufen sich aber auch in der Privatwirtschaft die bekannt gewordenen Fälle – einerseits wohl eine Schwerpunktverlagerung, andererseits aber auch ein Zeichen des erhöhten Problembewusstseins innerhalb der Unternehmen. Zu den gesetzlich geregelten Formen von Korruption zählen Amtsdelikte, Straftaten gegen den Wettbewerb sowie Wähler- oder Abgeordnetenbestechung. Außerdem gehen Korruptionsstraftaten häufig mit Begleitdelikten wie Veruntreuung oder Steuerhinterziehung einher.

Die Anti-Corruption-Wall ist ein Korruptionsabwehrsystem für...


Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Bilanzskandale
8
15 Jahre länger leben
9
Europa zuerst!
8
Internationale Personalarbeit in der Praxis
8
Onboarding – Neue Mitarbeiter integrieren
6
Terrorismus
9

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben