Zusammenfassung von Bleiben oder gehen?

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Bleiben oder gehen? Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

9

Qualitäten

  • Innovativ
  • Umsetzbar

Rezension

Winfried Berners Buch ist ein handfester Ratgeber für Führungskräfte, deren Unternehmen eine Fusion oder Umstrukturierung plant. Er geht auf viele unterschiedliche Situationen innerhalb des Prozesses ein und analysiert die Teilprozesse Schritt für Schritt. Auch konkrete Ratschläge, wie man die Situation zu seinen Gunsten verändern kann, fehlen nicht. Das Ganze kommt in einem sehr flüssigen Stil daher, ohne Scheu vor Umgangssprache; Sachverhalte werden kurz und präzise abgehandelt. Realistische Fallbeispiele zeigen, wie auch aus einer ungünstigen Situation heraus noch eine gute Strategie entwickelt werden kann. getAbstract empfiehlt dieses Buch allen Führungskräften, die sich in kürzester Zeit einen detaillierten Überblick über die Strategie, die Konsequenzen, die Spielregeln der Stellenbesetzung und den eigenen Marktwert im Zusammenhang mit einer Fusion oder Umstrukturierung verschaffen wollen.

Über den Autor

Winfried Berner ist Psychologe und Sprecherzieher. Von 1985 bis 1994 war er bei der Boston Consulting Group tätig, zuletzt als Spezialist für Change-Management. Seit 1995 ist er als Gründer und Inhaber der Agentur "Die Umsetzungsberatung" selbstständig.

 

Zusammenfassung

Bleiben oder gehen?

Ihre Unternehmensleitung plant eine Fusion oder Umstrukturierung? Die Gerüchteküche brodelt. Alles ist plötzlich in Frage gestellt und niemand weiss genau, wie es weitergeht. Klar, dass kaum jemand in dieser Atmosphäre gelassen bleiben kann. Panik hilft Ihnen aber auch nicht weiter! Was Sie jetzt brauchen, sind genauere Informationen. Versuchen Sie deshalb ruhig zu bleiben und die konkreten Fakten zu analysieren. Im Allgemeinen folgt auf die Phase der ersten Aufregung eine Zeit der Verdrängung, da die Zustimmung der Aufsichtsgremien und der Kartellbehörden noch fehlt. Erst mal "business as usual" lautet die Devise, vielleicht wird es ja gar nicht so schlimm. Selbst Führungskräfte der oberen Etagen verschenken in dieser Phase wertvolle Vorbereitungs- und Orientierungszeit. Stecken Sie nicht den Kopf in den Sand, nutzen Sie die Zeit für eigene Recherchen und entwickeln Sie eine persönliche Strategie.

Ihre persönliche Strategie

Erst später wird vielen Mitarbeitern klar, dass sie sich verhalten haben, als könnten sie weiterhin mit einem gesicherten Einkommen rechnen. Rücklagen oder Einkommensalternativen sind dann Fehlanzeige. Einige verfallen...


Mehr zum Thema

Vom gleichen Autor

Systemische Post-Merger-Integration
8
Ermutigende Führung
8
Culture Change
8
Change!
7

Ähnliche Zusammenfassungen

Agilstabile Organisationen
8
Besser als der Zufall
8
Arbeiten trotz Krebserkrankung
8
Sales Excellence Development
6
Karriere im Umbruch
8
Praxiswissen Talent Sourcing
8

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben