Zusammenfassung von Wirtschaftlichkeit im öffentlichen Sektor

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Wirtschaftlichkeit im öffentlichen Sektor Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abo-Modelle vergleichen

Bewertung

6 Gesamtbewertung

6 Umsetzbarkeit

6 Innovationsgrad

5 Stil

Rezension

Die öffentliche Hand stellt Leistungen bereit, die von privaten Anbietern aufgrund besonderer Marktunvollkommenheiten schlechter oder gar nicht zu erbringen sind. Öffentliche Betriebe unterliegen zwar dem Gebot der Wirtschaftlichkeit, sind aber der disziplinierenden Wirkung des Wettbewerbs kaum ausgesetzt. Betriebswirt Holger Mühlenkamp stellt Verfahren für Wirtschaftlichkeitsvergleiche und -untersuchungen vor, mit denen unternehmerische Effizienz ermittelt werden soll, und weist auf ihre teils beträchtlichen Schwächen hin. Gleichzeitig führt er aus, welche Methoden unter welchen Bedingungen trotz ihrer Unzulänglichkeiten brauchbar sind. Das ist interessant und verdienstvoll, für Laien allerdings nur schwer nachvollziehbar: Mühlenkamps Argumentation ist über weite Strecken eine formal-methodische Beweisführung inklusive jeder Menge Formeln, unter denen manch wichtiger Gedanke unentdeckt zu bleiben droht. Es wäre günstig gewesen, diese formalen Passagen in einen Anhang auszugliedern und die Argumente als zusammenhängenden Text zu liefern. Dennoch empfiehlt getAbstract dieses Buch allen einschlägig Lehrenden und Studierenden, Kommunalpolitikern und Verantwortlichen in öffentlichen Unternehmen und Verwaltungen.

Das lernen Sie

  • warum es schwierig ist, Wirtschaftlichkeit im öffentlichen Sektor zu messen,
  • welche Verfahren für solche Messungen zur Verfügung stehen und
  • wo deren Grenzen liegen.
 

Über den Autor

Holger Mühlenkamp lehrt Öffentliche Betriebswirtschaftslehre an der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften in Speyer.

 

Zusammenfassung

Wirtschaftlichkeit versus andere Prinzipien
Laut Haushaltsrecht und anderen Bestimmungen unterliegt der öffentliche Sektor dem Wirtschaftlichkeitsgebot. Diese Verpflichtung ist jedoch abstrakt und wenig aussagekräftig und muss daher im Zusammenhang mit anderen Prinzipien gesehen werden...

Lesen Sie die Kernaussagen dieses Buches in 10 Minuten.

Für Sie

Finden Sie Ihr optimales Abo-Modell.

Für Ihr Unternehmen

Wir helfen Ihnen, eine lebendige Lernkultur aufzubauen.

 oder loggen Sie sich ein.

Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Enthalten im Wissenspaket

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien