Zusammenfassung von Budgetplanung

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Budgetplanung Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

6 Gesamtbewertung

8 Umsetzbarkeit

5 Innovationsgrad

6 Stil


Rezension

Budgetierung ist nicht nur überlebenswichtig für jedes Unternehmen, sie ist zugleich ein Minenfeld selbst für Fachleute. Häufig muss man aus der einen Tasche etwas herausnehmen, um es rasch in einer anderen verschwinden zu lassen. Wie man dabei mit den gegebenen (meist zu geringen) Mitteln das Maximale herausholt, ist Gegenstand dieses Buchs. Dessen Darstellung von Theorie und Praxis ist „State of the Art“ und enthält Hinweise auf zahlreiche aktuelle Beispiele und neuere Publikationen. Der Praxisteil – und damit das Gros des Werks – ist allerdings nichts für Einsteiger. Solide Grundkenntnisse der Finanzplanung sind ein Muss. Während der Autor im theoretischen Teil ab und an so weit abschweift, dass sich der Leser nur noch mit Mühe des Buchtitels erinnern kann, hält er sich im praktischen Teil bei den Beispielrechnungen eher kompakt. Das Buch ist geeignet für Führungskräfte, die Budgetziele selbst definieren und festlegen wollen, meint getAbstract.

Nach der Lektüre dieser Zusammenfassung wissen Sie:

  • wie Budgetplanung funktioniert und
  • welche Methoden gebräuchlich sind.
 

Über den Autor

Diplom-Betriebswirt und Programmierer Harry Zingel ist Leiter und Prüfer bei Bilanzbuchhalterlehrgängen der Industrie- und Handelskammer.

 

Zusammenfassung

Geistige Vorwegnahme der Zukunft

Ein Budget ist eine wertmäßige Planung und damit eine Vorwegnahme künftigen Geschehens. Beim Budgetieren definiert ein Unternehmen Mittel und Ziele und steuert auf diese Weise den Betrieb. Die Zeithorizonte können ganz unterschiedlich sein: von kurzfristig (bis zu einem Jahr) bis langfristig (mehr als vier Jahre). Budgetierung ist damit eine übergeordnete Planungsaufgabe, die bestehende Produktionsfaktoren in ein Gesamtkonzept einbettet. Ihr Ziel ist die optimale Lösung hinsichtlich Geldmitteln, Arbeitskräften und Kosten.

Das aber ist leichter gesagt als getan. Denn Budgetplanung gleicht einem Minenfeld. Schon kleinste Änderungen ziehen mitunter weit reichende Konsequenzen nach sich. Dieser Umstand ist bereits aus der Chaostheorie bekannt: Selbst aus scheinbar stabilen Systemen können durch Rückkoppelungen chaotische Zustände entstehen. Mögliche Systemzustände sind:

  • Aussterben: ein gegen null gehender, stabiler Systemzustand,
  • Stabilität: ein nicht gegen Null gehender, stabiler Systemzustand,
  • dynamische Stabilität: ein oszillierender Systemzustand,
  • Chaos: ein nicht...

Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

New Management
9
Spieltheorie für Einsteiger
7
Management Reporting
8
Der Key-Account-Manager
8
Geschäftsprozessoptimierung für dummies
8
Messen professionell managen
8

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben