Zusammenfassung von Wirtschaftswunder in der Wüste

Strategien für langfristigen Erfolg in den Golfstaaten

Redline, Mehr

Buch kaufen

Wirtschaftswunder in der Wüste Buchzusammenfassung
Wer in den Orient geht, sollte gut vorbereitet sein – sonst erlebt er statt eines Wirtschafts- schnell ein blaues Wunder!

Bewertung

7 Gesamtbewertung

8 Umsetzbarkeit

5 Innovationsgrad

8 Stil

Rezension

Dieses Buch macht Spaß: Es beschreibt die Welt am Persischen Golf so lebendig, dass man glaubt, man wäre selbst vor Ort. Ausgehend von vielen Erfahrungsberichten sowohl von Einheimischen als auch von europäischen Geschäftsleuten, bleibt die Autorin nicht bei allgemeinen Informationen stehen, sondern schildert Land für Land, was den westlichen Geschäftsmann (oder die -frau) konkret dort erwartet und wo die Chancen für ein Engagement liegen. Dazu gibt es – übersichtlich, kurz und knapp – Informationen zur Einreise und nützliche Adressen. Hilfreich ist auch ein Anhang mit relevanten Organisationen, Internetlinks, Ramadan-Terminen sowie den wichtigsten Begriffserklärungen. Einfach und verständlich geschrieben, ist der Autorin das richtige Buch für alle gelungen, die praxisrelevante Informationen suchen, auf graue Theorie gut verzichten können und nicht allzu viel Zeit in die Lektüre investieren wollen. getAbstract meint: Ein guter Tipp für jeden, der geschäftlich am Golf aktiv werden will.

Das lernen Sie

  • die kulturellen Besonderheiten der arabischen Welt
  • Tipps und Verhaltensregeln für westliche Geschäftsleute
  • Informationen über die einzelnen Golfstaaten
 

Zusammenfassung

Familie über alles
Öl und Reichtum – das ist es, was manchen hiesigen Geschäftsleuten die Augen glänzen lässt, wenn sie an die Golfstaaten denken. Doch so verlockend die Aussichten auf Gewinn und Wachstum in den Wüstenstaaten sind, so sehr unterscheidet sich unsere Kultur von den dortigen...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über den Autor

Béatrice Hecht-El Minshawi ist seit 35 Jahren auf den Gebieten der interkulturellen Kompetenz, Personal- und Organisationsentwicklung tätig. Neben der arabischen Welt stehen Australien, Iran, Indien und die USA im Zentrum ihrer Arbeit. Als Geschäftsführerin von interkultur in Bremen arbeitet sie auch als Coach und Referentin.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien