Zusammenfassung von change@office

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

change@office Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

5

Qualitäten

  • Umsetzbar

Rezension

Von wegen blöde Tippse! Moderne Assistentinnen sind top ausgebildete Sparringspartnerinnen ihrer Vorgesetzten und haben einen wesentlichen Einfluss auf viele Entscheidungen. Die Assistenz ist trotz der modernen Kommunikationsmedien keineswegs überflüssig. Im Gegenteil: Weil dem Management der Rücken freigehalten werden muss, ist sie noch wichtiger geworden. Worauf es heute und in Zukunft ankommt, erklärt dieses Buch. Besonders lesenswert sind die vielen praxiserprobten Tipps, mit denen die Assistentin die modernen Zeitkiller wie die E-Mail-Flut oder die Herausforderung, permanente Erreichbarkeit zu managen, in den Griff bekommt. Störend allerdings sind die teilweise etwas unstrukturierte und damit unübersichtliche Darstellung, die jede gute Assistentin für ihre Vorgesetzte sicher schnell aufräumen könnte, sowie die schier endlosen Listen mit Tipps und Ratschlägen. getAbstract empfiehlt das Buch trotzdem allen, die im Assistenzbereich tätig sind.

Über die Autorin

Irmtraud Schmitt war 25 Jahre lang als Managementassistentin tätig und ist heute Pressereferentin in einem Industrieunternehmen. Außerdem arbeitet sie als Seminarleiterin, Coach und Dozentin an der Heidelberg International Business Academy.

 

Zusammenfassung

Tippen ist out

„Fräulein, bitte zum Diktat“ – das gibt es in modernen Büros schon lange nicht mehr. Stenografiekenntnisse, Maschineschreiben, Telefonieren und ein gepflegtes, ansprechendes Äußeres reichten vor 30 Jahren als Qualifikationen für eine Sekretärin absolut aus. Moderne Assistentinnen beherrschen natürlich die klassischen Aufgaben aus dem Effeff, aber heute verlangen Chefs viel mehr: Die Assistentin sollte über fundierte kaufmännische Kenntnisse verfügen sowie die gängigen Officeprogramme und das Internet im Griff haben. Englisch, am besten auf verhandlungssicherem Niveau, und mindestens eine weitere Fremdsprache sind mittlerweile obligatorisch. Natürlich stehen auch Branchenkenntnisse ganz oben auf der Wunschliste.

Daneben sind soziale Kompetenzen wie Teamfähigkeit und Durchsetzungsvermögen gefragt. Die Assistentin sollte nicht nur einen guten Draht nach oben, sondern auch einen zum Team haben, sie sollte Stimmungen richtig wahrnehmen und den Chef entsprechend auf Probleme in den Abteilungen hinweisen. Konflikte sollte sie selbst in den Griff bekommen; nur in Extremsituationen sollte sie den Vorgesetzten einschalten. Wichtig ist auch, dass die Assistentin...


Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Zielvereinbarungen in der Praxis
8
Das Zeitalter des Überwachungskapitalismus
8
Powerteams ohne Grenzen
8
Steigern Sie Ihre Produktivität jetzt!
8
Überleben unter Arschlöchern
6
So geht Büro heute!
8

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben