Das große Buch vom Schlaf
Eine Rezension von

Das große Buch vom Schlaf

Die enorme Bedeutung des Schlafs. Beste Vorbeugung gegen Alzheimer, Krebs, Herzinfarkt und vieles mehr

Matthew WalkerGoldmann • 2018

Wie man sich gesund schläft

von Christian Mascheck

Würden wir Schlaf weder als Luxus noch als notwendiges Übel sehen, ließe sich unzähligen Krankheiten wie Alzheimer oder Krebs vorbeugen, meint Neurowissenschaftler Matthew Walker. In Das große Buch vom Schlaf erklärt er, warum Ärzte Schlaf verordnen müssten.

Wie man sich gesund schläft

Würden wir Schlaf weder als Luxus noch als notwendiges Übel sehen, ließe sich unzähligen Krankheiten wie Alzheimer oder Krebs vorbeugen, meint Matthew Walker, Professor für Neurowissenschaften und Psychologie an der University of California, Berkeley. In Das große Buch vom Schlaf erklärt er, warum Ärzte heutzutage eigentlich Schlaf verordnen müssten.

Matthew Walkers erstes Buch schoss direkt in die Bestsellerlisten der New York Times und der Sunday Times. Kurz nach der Veröffentlichung begann Walker bei Google Life Sciences zu arbeiten und hatte Auftritte sowohl bei TED als auch in Podcasts, unter anderem bei Peter Attia. Die vier Jahre Arbeit an dem Buch schienen sich bezahlt zu machen: Ein Paradebeispiel dafür, wie wichtig und gefragt die Mischung von Lebenshilfe und Wissenschaft ist.


Kommentieren Sie diese Rezension

  • Avatar
  • Avatar
    H. D. vor 2 Jahren
    Das Buch bietet nichts Qualifiziertes Neues, gibt sich unwissend. -> Wie werde ich es aus der Liste los?

Mehr zum Thema

Ähnliche Rezensionen

Verwandte Kanäle