Zusammenfassung von Das Prinzip Unschärfe – Managen in Echtzeit

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Das Prinzip Unschärfe – Managen in Echtzeit Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

7

Qualitäten

  • Innovativ
  • Umsetzbar

Rezension

Stanley Davis und Christopher Meyer beschreiben, wie durch neue Technologien neue Paradigmen für jeden einzelnen Aspekt der Geschäftswelt entstehen. Geschwindigkeit, Vernetzung und das Anwachsen nicht greifbarer, immaterieller Werte lassen traditionelle Definitionen verschwimmen. Um in dieser „Blur Economy“, der von Unschärfe geprägten Wirtschaft, mithalten zu können, müssen Sie sich auf Veränderungen einlassen. Zuweilen gelingt es Davis und Meyer nicht, ihre Meinung klar zu vermitteln. Insgesamt jedoch ist „Das Prinzip Unschärfe“ ein sehr prägnant geschriebenes Buch. Die Verfasser geben zu, dass viele Ihrer Argumente nicht wirklich neu sind, verweisen jedoch darauf, dass die Trends immer schneller und raumgreifender werden. Die Ansichten der Autoren über den Wandel in der neuen Wirtschaftswelt ist einmalig und nützlich. getAbstract empfiehlt das Buch allen strategischen Denkern in jeder Art von Organisation.

Über die Autoren

Christopher Meyer ist Direktor des Ernst & Young Center for Business Innovation. Stanley Davis ist der Verfasser von Future Perfect.

 

Zusammenfassung

Die Wahrnehmung der Unschärfe

In der Wirtschaft dreht sich alles darum, wie Menschen vorhandene Ressourcen zur Erfüllung ihrer Bedürfnisse nutzen. Die Art und Weise ist gegenwärtig im Wandel begriffen. Die Ursachen dafür sind Vernetzung, Geschwindigkeit und das Anwachsen nicht greifbarer, immaterieller Werte. Wir nehmen dies als Unschärfe wahr. Unschärfe durch Vernetzung entsteht, wenn die einzelnen Akteure so eng miteinander verbunden sind, dass die Grenzen zwischen ihnen verschwimmen. Unschärfe durch Geschwindigkeit tritt ein, wenn sich die Geschäftswelt so schnell ändert, dass man Situationen kaum noch klar erkennen kann. Und Unschärfe durch immaterielle Werte entsteht, wenn sich die Zukunft so schnell nähert, dass physisches Vermögen kein Guthaben, sondern eher eine hinderliche Verbindlichkeit darstellt. Der wahre Wert sitzt immer häufiger in Informationen und Beziehungen.

Geschwindigkeit und Vernetzung haben zum Tod der Distanz geführt. Nicht greifbare Werte wie Informationen und Dienstleistungen nehmen rapide zu und schwächen die Bedeutung greifbarer Masse. Mittels neuer Telekommunikationstechnologien können Menschen jederzeit und von überall Verbindung halten...


Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Digital Rebirth
7
Agiles Lernen
7
Spinnovation
9
New Workspace Playbook
9
Branded Interactions
8
Die Welt des Xi Jinping
8

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben