Melden Sie sich bei getAbstract an, um die Zusammenfassung zu erhalten.

Corporate Newsroom

Melden Sie sich bei getAbstract an, um die Zusammenfassung zu erhalten.

Corporate Newsroom

GABAL,

15 Minuten Lesezeit
9 Take-aways
Audio & Text

Was ist drin?

Im digitalen Umfeld müssen Marketing und PR zum Corporate Newsroom verschmelzen.


Bewertung der Redaktion

8

Qualitäten

  • Innovativ
  • Umsetzbar
  • Systematisch

Rezension

Durch den digitalen Wandel haben Print- und Fernsehwerbung an Bedeutung verloren. Unternehmen müssen selbst für öffentliche Aufmerksamkeit auf Social Media und anderen digitalen Plattformen sorgen – etwa, indem sie die traditionelle Trennung zwischen Marketing und PR aufgeben und die beiden Bereiche in einem sogenannten Corporate Newsroom zusammenführen. Der Autor erklärt Schritt für Schritt, wie Sie einen solchen in Ihrem Unternehmen installieren können – von der räumlichen Gestaltung über die Entwicklung eines Planungstools bis hin zur Ergebnisanalyse.

Zusammenfassung

Im Corporate Newsroom werden Marketing und Kommunikation zusammengeführt.

Der digitale Wandel hat die Medienlandschaft dramatisch verändert. Tageszeitungen kämpfen ums Überleben, Fernsehwerbung erreicht immer weniger Menschen. Da zudem der traditionelle Wirtschaftsjournalismus stetig an Bedeutung verliert, müssen Unternehmen – Mittelstandsbetriebe ebenso wie große Organisationen – selbst die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf sich lenken und dafür verschiedenste Kanäle nutzen.

Um Ihre digitale Kommunikation effizient zu gestalten, müssen Sie alte Strukturen im PR- und Marketing-Bereich aufbrechen. Sie brauchen einen sogenannten Corporate Newsroom. Dabei werden zuvor getrennte Bereiche wie Pressearbeit, interne Kommunikation, Redenschreiben, Marketing, Pressearbeit und Social Media zusammengeführt und zentral koordiniert. Das richtige Thema zur rechten Zeit an die passende Zielgruppe zu kommunizieren – das ist die Aufgabe des Corporate Newsroom. So vermeiden Sie Doppelarbeit und Fehlplanungen und sparen überdies die Kosten für externe Dienstleister.

Verabschieden Sie sich von alten Hierarchien und Strukturen sowie Ihrem Kontrollbedürfnis.

Um einen Corporate...

Über den Autor

Christoph Moss lehrt Kommunikation und Marketing an der Internatio-
nal School of Management in Dortmund. Außerdem ist er geschäftsführender Gesellschafter der Agentur Mediamoss und Mitgründer von AustriaContent.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Verwandte Kanäle