Zusammenfassung von Der letzte Führerscheinneuling

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Der letzte Führerscheinneuling Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

8 Gesamtbewertung

8 Wichtigkeit

8 Innovationsgrad

9 Stil


Rezension

Der Titel ist sperrig, die Faktendichte erschlägt. Doch wer beides meistert, wird belohnt: mit einer der wohl umfassendsten Beschreibungen des Status quo der sich abzeichnenden Automobilrevolution, mit einem 360-Grad-Blick auf Branchen und zukünftige Entwicklungen. Der Leser erkennt, welche gesellschaftlichen Umbrüche und Veränderungen der Arbeitswelt dieser Wandel mit sich bringen wird – nicht nur im Automobilsektor. Das Buch ist trotz einer unglaublichen Menge an Zahlenmaterial äußerst verständlich geschrieben und mit einprägsamen Beispielen versehen. Der Inhalt, die Argumente und Zusammenhänge, die der Autor aufzeigt, sind beeindruckend und zwingen zum Umdenken – heute, nicht erst morgen. Eine Pflichtlektüre nicht nur für die in der Automobilindustrie Tätigen, sondern auch für Stadtplaner, Anleger und jeden Autobesitzer, meint getAbstract​​​​​.

Nach der Lektüre dieser Zusammenfassung wissen Sie:

  • warum Autos in Zukunft softwarebasiert sein werden,
  • was Tesla anders macht und
  • wie weit autonomes Fahren gediehen ist.
 

Über den Autor

Mario Herger ist CEO des Beratungsunternehmens Enterprise Garage Consultancy und lebt im Silicon Valley. Der ehemalige SAP-Entwicklungsleiter berät heute Unternehmen und Organisationen.

 

Zusammenfassung

Die Zukunft rollt bereits

Wir befinden uns bereits mitten in der automobilen Zukunft. In der deutschen Presse und Wirtschaft stehen zwar derzeit die Themen Dieselabgasskandal und Preisabsprachen im Fokus. Doch international werden, sogar schon seit Jahren, selbstfahrende Autos und untereinander kommunizierende Fahrzeuge getestet, allen voran von Google, Tesla, Uber und weiteren. Allein im Silicon Valley fahren Testfahrzeuge von 40 Herstellern umher.

Unsere Gesellschaft ist mobil und wird es auch bleiben. Aber die Art und Weise der Mobilität wird sich verändern. Allerdings nicht allmählich, sondern sprunghaft. Das liegt am schieren Umfang der zu erwartenden Innovationen. Im Automobilsektor wird sich das Fahrzeug selbst verändern sowie die Technologien und der gesamte Zulieferbereich.

Innovationen, die ihr Umfeld mitreißen und grundlegende Änderungen nach sich ziehen, gelten als disruptiv. Sie haben die Macht, Märkte hinwegzuraffen und gänzlich neue entstehen zu lassen. Beispiele sind die digitale Fotografie (mit untergegangenen Unternehmen wie Kodak oder Polaroid) und der Mobilfunk (das iPhone führte zu zahlreichen App-Entwicklungen). Und...


Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Wer kriegt die Kurve?
7
Die autonome Revolution
7
Transformation von Automobilunternehmen
7
Ubermacht
8
Die digitale Mobilitätsrevolution
8
How to Fix the Future
8

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben

  • Avatar
  • Avatar
    Paul Laireiter vor 10 Monaten
    Sehr spannendes Buch, für jeden, der sich mit der Zukunft von Mobilität beschäftigt.