Zusammenfassung von Die ambidextrische Organisation

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Die ambidextrische Organisation Buchzusammenfassung

Bewertung der Redaktion

7

Qualitäten

  • Überblick
  • Für Einsteiger

Rezension

Unternehmen existieren heute in zwei Realitäten zugleich: Neben die gewohnte, lineare Organisationsweise für das Alltagsgeschäft tritt eine neue, agile Struktur für Innovationen. Führungskräfte und Mitarbeiter müssen beide Systeme beherrschen. Ambidextrie, also Beidhändigkeit, wird zur Überlebenskunst. Die Autoren dieses Buches zeigen verständlich und differenziert Erfolgsstrategien für die Zukunft auf – für die einzelnen Managementebenen und für das Unternehmen als Ganzes. Sie sind überzeugt: Ambidextrie ist die Kompetenz der Zukunft.

Über die Autoren

Friedemann Derndinger und Claas de Groot sind Managing Partner der Unternehmensberatung Leader’s Advisory Point. Ihre Schwerpunkte sind Digitalisierung und künstliche Intelligenz.

Zusammenfassung

Ambidextrie bedeutet, dass Unternehmen ihr Kerngeschäft erhalten und gleichzeitig disruptive Innovationen entwickeln.

Die Digitalisierung, das Internet der Dinge, künstliche Intelligenz und rasante Innovationssprünge in Bereichen wie Nanotechnologie und Biotechnologie stellen Unternehmen vor große Herausforderungen. Um Schritt zu halten, reicht es nicht, allein auf die stetige Verbesserung laufender Prozesse zu setzen. Die Losung der Stunde lautet, das eine zu tun, ohne das andere zu lassen. Unternehmen müssen ihr bestehendes Kerngeschäft aufrechterhalten und zugleich disruptive Innovationen entwickeln.

Das verlangt von Managern beidhändige Führung: Ambidextrie. Der Begriff bezeichnet ursprünglich die Kompetenz, die linke Hand genauso einzusetzen wie die rechte. In diesem Sinne müssen Führungskräfte beide Hände gleich geschickt nutzen können, um ein Unternehmen zu steuern. In der Autoindustrie bedeutet das zum Beispiel, dass Firmen sich auf völlig neue Formen der Mobilität einstellen, während von ihren Fließbändern noch Fahrzeuge mit klassischen Verbrennungsmotoren rollen.

Apple ist ein gutes Beispiel für eine ambidextrische Organisation. Einzelne Produkte...


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Das Digital Transformer’s Dilemma
9
The Excellence Dividend
8
Führung von Mitarbeitern
8
Smart HRM
7
Agiles HR-Management
8
Cross Generational Intelligence
7

Verwandte Kanäle