Zusammenfassung von Die ewigen Gesetze des Erfolgs

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Die ewigen Gesetze des Erfolgs Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

8

Qualitäten

  • Umsetzbar

Rezension

Brian Tracy, ein Experte in Sachen menschliche Fähigkeiten, hat das Licht der universellen Gesetze durch die Geschäftslinse gebündelt und eine faszinierende, ausführliche Anleitung geschrieben, welche sowohl Ihr persönliches als auch Ihr professionelles Leben bereichern kann. Er erläutert alle 100 Gesetze in philosophischen, verhaltensspezifischen und praktischen Details. Dann wendet er sie auf zahlreiche Aspekte des Geschäfts, der Karriere, der Kreativität und der Finanzen an. Das Buch wird sich zu einem Geschäftsklassiker entwickeln. Es gibt nichts Triviales, Unbedeutendes oder Effekthascherisches in diesem Buch, und getAbstract empfiehlt es allen Geschäftsleuten im besonderen Masse.

Über den Autor

Brian Tracy ist auch der Autor des Bestsellers Maximum Achievement und ist in Amerika eine der führenden Autoritäten auf dem Gebiet der Entwicklung der menschlichen Leistung und der persönlichen Durchschlagskraft. Als gefragter Redner erreicht er jährlich Hunderttausende von Menschen, wie etwa auch die Vorstände und Mitarbeiter solcher Firmen wie IBM, Arthur Andersen und McDonnell Douglas.

 

Zusammenfassung

Den Gesetzen folgen

Die Naturgesetze beeinflussen alle Bereiche des Lebens. Man kann ihnen nicht entrinnen, weil Menschen ein Teil der Natur sind, und weil daher die Handlungen und Situationen jedes Einzelnen mit der Natur verbunden sind. Naturgesetze sind Prinzipien, zeitlose Wahrheiten. Da sie sich auf alles beziehen, können Sie sie in allen Bereichen Ihres Lebens benützen, somit auch im Geschäftsbereich. Sie haben in der Geschäftswelt schon immer existiert und werden dort immer existieren. Wie es schon Aristoteles formulierte: „Jeder Effekt hat eine bestimmte Ursache oder bestimmte Ursachen.“ Das ist das Urgesetz, das „Eiserne Gesetz“ des westlichen Gedankenguts.

Die Gesetze des Lebens (Nummer 1 bis 5)

Alle universellen Geschäftsgesetze sind ganz einfach logische Erweiterungen der Gesetze 1 bis 5: die Gesetze der Ursache und Wirkung, der überzeugung, der Erwartungen, der Anziehung und der Entsprechung. Diese ersten fünf Gesetze werden Lebensgesetze genannt, weil sie so elementar sind und die Grundlage für die übrigen Gesetze bilden. Die Gesetze des Lebens sind in einer einfachen Wahrheit verwurzelt: „Wenn Sie Ihre Denkweise ändern, ändern Sie auch...


Mehr zum Thema

Vom gleichen Autor

Speak to Win
6
Ziele
7
Eat that frog
9
Personal Leadership
7

Ähnliche Zusammenfassungen

Zeit leben
7
How to Fix the Future
8
Vaporisiert
9
What works
9
Gemeinwohl-Ökonomie
9
Der Übermuslim
8

Kommentar abgeben

  • Avatar
  • Avatar
    E. E. vor 2 Jahren
    Sehr schwache Zusammenfassung