Melden Sie sich bei getAbstract an, um die Zusammenfassung zu erhalten.

Die genial einfache Vermögensstrategie

Melden Sie sich bei getAbstract an, um die Zusammenfassung zu erhalten.

Die genial einfache Vermögensstrategie

So gelingt die finanzielle Unabhängigkeit

Campus,

15 Minuten Lesezeit
6 Stunden gespart
13 Take-aways
Audio & Text

Was ist drin?

Ganz entspannt investieren.


Bewertung der Redaktion

9

Qualitäten

  • Wissenschaftsbasiert
  • Umsetzbar
  • Für Einsteiger

Rezension

Die Crew um den bekannten Mannheimer Finanzmarkt-Ökonomen Martin Weber hat ein Must-have vorgelegt für alle, die wissen wollen, wie sie sinnvoll und effektiv für ihre Altersvorsorge sparen oder vorhandenes Vermögen anlegen. Das Buch ist wissenschaftlich fundiert, gut strukturiert und verständlich geschrieben. Es liefert eine klare, gut umsetzbare Strategie und Antworten auf viele Fragen, die Anleger umtreiben, sowie interessante Einblicke in die aktuelle Finanzmarktforschung. Lesenswert!

Zusammenfassung

Der Zinseszinseffekt lässt Ihr Vermögen exponentiell anwachsen.

Angenommen Ihre Vorfahren hätten 1928 jeweils 100 Dollar in drei verschiedene Anlageformen investiert: die einen in eine risikofreie Anlage, also zum Beispiel in Festgeld, die zweiten in langlaufende amerikanische Staatsanleihen und die dritten in einen Korb amerikanischer Standardaktien. 90 Jahre später wären aus dem Festgeld 2063 Dollar geworden, aus den Anleihen immerhin 7309 Dollar und aus den Aktien ein ansehnliches Vermögen, nämlich 382 850 Dollar.Die Renditen betrugen für das Festgeld 3,38 Prozent und für die Anleihen 4,83 Prozent, während die Aktien mit 9,49 Prozent rentierten.

Umgekehrt verhält es sich mit der Inflation. Ein Dollar, den Sie vor 100 Jahren unter Ihr Bett gelegt hätten, wäre heute noch drei Cent wert. Hätten Sie ihn risikofrei auf das Festgeldkonto gelegt, hätten Sie immerhin 2,6o Dollar. Mit Staatsanleihen wäre er heute 9,90 Dollar wert und hätten Sie ihn in Aktien investiert, hätten Sie 1521 Dollar in der Tasche.  

Wir unterschätzen die Macht des Zinseszinses dramatisch. Dabei lässt er unser Vermögen exponentiell wachsen. Gerade...

Über den Autor

Martin Weber ist Seniorprofessor für Betriebswirtschaftslehre an der Universität Mannheim. Heiko Jacobs ist Inhaber des Lehrstuhls für Finanzierung an der Universität Duisburg-Essen. Christine Laudenbach ist Professorin für Finance an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. Sebastian Müller ist Professor für Finance an der TUM School of Management. Philipp Schreiber ist Professor für das Fachgebiet Investition und Finanzierung an der Hochschule Esslingen.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Vom gleichen Autor

Verwandte Kanäle