Zusammenfassung von Die intelligente Brücke

Suchen Sie den Artikel?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 5 Minuten.

Die intelligente Brücke Zusammenfassung

Bewertung der Redaktion

7

Qualitäten

  • Überblick
  • Für Experten

Rezension

Neues schaffen und gleichzeitig Altes bewahren – dieser Herausforderung stellen Führungskräfte sich seit jeher. Die Balance muss stimmen. In Zeiten intensiven Wandels durch die rapide voranschreitende Digitalisierung ist sie freilich schwierig herzustellen. Dazu werden fünf Brückenkompetenzen benötigt, meinen die Autoren. Ihr Konzept bezeichnen sie als Hybrid Leadership. Es soll Führungskräfte befähigen, das Beste beider Welten zusammenzubringen.

Über die Autoren

Die Psychologen Frank Bischoff und Christian Heiss arbeiten als Unternehmensberater und Coaches für Führungskräfte.

Zusammenfassung

Mit zunehmender Fortschrittsdynamik wird es für Führungskräfte schwieriger, die Balance zwischen Wandel und Erhalt zu wahren.

Führungskräfte bewegen sich oft im Spannungsfeld zwischen herkömmlichen, klaren Strukturen auf der einen sowie Flexibilität und Dynamik auf der anderen Seite. Eine ihrer zentralen Aufgaben ist es, die Balance zwischen Stabilität und Veränderung zu finden, Mitarbeiter auf diesem Weg mitzunehmen und etwaige Widerstände zu überwinden.

Allerdings ist diese Aufgabe heute in Zeiten agiler Teamarbeit und Selbstorganisation schwieriger als je zuvor. Der gestiegene Anspruch erfordert neue Kompetenzen, die sich unter dem Begriff...


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

The Future is Hybrid
9
Agil trotz Hierarchie
8
Digital heißt nicht disruptiv
8
Crashkurs in Empathie
8
Von innen stark
6
Wie Sie ein hybrides Team führen
8

Verwandte Kanäle