Zusammenfassung von Die Teambibel

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Die Teambibel Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

7

Qualitäten

  • Umsetzbar

Rezension

Svenja Hofert und Thorsten Visbal präsentieren in der Teambibel ihr geballtes Wissen über die theoretischen Grundlagen der Teamarbeit und dazu eine Fülle praktisch umsetzbarer Tipps. Sie räumen zunächst mit einigen Vorurteilen gegenüber der Teamarbeit auf und verschaffen dem Leser anschließend einen Überblick, wie Teams funktionieren und für welche Ausgangslage welche Teamstruktur am sinnvollsten ist. Der zweite Teil des Buchs wirft ganz konkrete Fragen auf und zeigt, wie man am besten damit umgeht. Neben praktisch anwendbaren Methoden gibt es auch zahlreiche Anregungen für den Geschäftsalltag: Wie geht man mit Gefühlsausbrüchen von Teammitgliedern um? Was tun bei handfesten Konflikten oder Mobbing? Und welche Besonderheiten gelten für virtuelle Teams? Die Autoren beantworten diese und andere Fragen in einem angenehm kurzweiligen Stil. getAbstract empfiehlt das Buch allen, die ein Team führen oder selbst in einem arbeiten, vor allem aber auch allen, die vor der Aufgabe stehen, ein Team neu aufzubauen.

Über die Autoren

Svenja Hofert und Thorsten Visbal führen ein gemeinsames Unternehmen, die Teamworks Gesellschaft für Teamentwicklung und Qualifizierung, und bilden Teamcoachs aus. Zusammen haben sie bereits das Buch Ich hasse Teams! veröffentlicht. Hofert publizierte darüber hinaus mehrere Ratgeber.

 

Zusammenfassung

Mehr Ideen dank Teamarbeit?

Gehören Sie auch zu den 96 Prozent der Menschen, die glauben, dass durch Teamarbeit Synergien entstehen? Dass man in der Gruppe beispielsweise mehr Ideen erzeugt? Tatsächlich hat eine im Jahr 2004 veröffentlichte Studie gezeigt, dass Brainstorming in der Gruppe weniger Ideen hervorbringt als jeder Einzelne in Stillarbeit. Das liegt vor allem daran, dass jede Gruppe sozialen Druck erzeugt. Niemand will blöd dastehen, und deswegen bleiben viele Ideen in den Köpfen der Teammitglieder gefangen. Achten Sie daher unbedingt darauf, dass jeder für sich seine Ideen aufschreiben kann, bevor sie in der Gruppe veröffentlicht werden. Fördern Sie unbedingt Ideen, die zunächst abstrus wirken. So ermutigen Sie die anderen Teammitglieder, außerhalb der gewohnten Pfade zu denken. Vermeiden Sie jede Form von Kritik während der Ideensammelphase. Sonst würgen Sie den kreativen Prozess ab. Lassen Sie die Gruppe ihre Ideen lieber selbst bewerten, und zwar anhand ganz konkreter Kriterien wie „kostengünstig zu realisieren“ oder „innovativ“.

Wichtige Kommunikationsregeln

Klare Kommunikation ist wichtig. Dabei sollten Sie jedoch einige Regeln beachten, um ...


Mehr zum Thema

Von den gleichen Autoren

Das agile Mindset
7
Hört auf zu coachen!
7
Agiler führen
7
Karriere mit System
8
Praxisbuch Existenzgründung
8
Ich hasse Teams!
7
Das Karrieremacherbuch
7
Jeder gegen jeden
6
Existenzgründung im Team
7

Ähnliche Zusammenfassungen

Die 5 Dysfunktionen eines Teams
8
Führung und Zusammenarbeit in verteilten Teams
7
Teamkultur entwickeln
6
Kein Mensch braucht Führung
6
Führungsrollen
7
Powerteams ohne Grenzen
8

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben