Melden Sie sich bei getAbstract an, um die Zusammenfassung zu erhalten.

Disruption war gestern! Wie jetzt das Neue in die Welt kommt

Melden Sie sich bei getAbstract an, um die Zusammenfassung zu erhalten.

Disruption war gestern! Wie jetzt das Neue in die Welt kommt

Disruptive Innovationen galten lange als das Nonplusultra – dabei zerstören sie Jobs und Unternehmen in anderen Branchen.

Harvard Business Manager,

5 Minuten Lesezeit
3 Take-aways
Audio & Text

Was ist drin?

Disruption ist nicht alles. Es gibt bessere Wege zu Innovationen.


Bewertung der Redaktion

9

Qualitäten

  • Innovativ
  • Augenöffner
  • Praktische Beispiele

Rezension

Kaum einen Begriff hat die Businesswelt in den letzten Jahren so gefeiert wie jenen der Disruption. „Nur disruptive Unternehmen werden überleben“, hieß es. Wirklich? Tatsächlich ist die Geschichte voll von Beispielen nicht-disruptiver Innovationen. Monatsbinden, Mikrofinanzierung oder die „Sesamstraße“ waren alle auf ihre Art bahnbrechend – ohne disruptiv zu sein. Innovationen, die durch die Schaffung neuer Märkte und ohne Verdrängung entstehen, sind für den Fortschritt genauso wichtig, und sie verursachen deutlich weniger soziale Kosten. Ein äußerst erhellender Artikel von den Autoren von Blue Ocean Strategy.

Zusammenfassung

Innovationen können neue Märkte und Jobs schaffen, ohne bestehende zu gefährden. 

Müssen Innovationen zwangsläufig disruptiv sein? Keineswegs. Betrachten Sie zum Beispiel die Entwicklung der Kreuzfahrtindustrie. Während das goldene Zeitalter der Transatlantikliner durch das Aufkommen der kommerziellen Luftfahrt beendet wurde, konnte sich die Reederei Cunard dank einer innovativen Idee behaupten: Luxusurlaub auf dem Meer. Cunard wurde zur Vorreiterin der modernen Kreuzfahrtbranche, die heute einen Milliardenumsatz generiert.

Das Beispiel zeigt, dass längst nicht alle marktbildenden Innovationen disruptive Auswirkungen haben. Innovationen können auch durch „Nondisruptive Creation“, also nicht-disruptive Kreation entstehen. Dabei werden neue Branchen, Arbeitsplätze und profitables Wachstum geschaffen, ohne bestehende Unternehmen oder Jobs zu zerstören. Weitere Beispiele, wie auf nicht-disruptive Weise neue Märkte erschaffen wurden, sind die Einführung von Monatsbinden, die Idee der Mikrofinanzierung und die neuartige Kindersendung „Sesamstraße“.

Die Zerstörung...

Über die Autoren

W. Chan Kim und Renée Mauborgne lehren Strategie an der Business School Insead in Fontainebleau bei Paris. Zusammen haben sie den Bestseller Blue Ocean Strategy verfasst.


Kommentar abgeben

  • Avatar
  • Avatar
    G. S. vor 5 Monaten
    ...Banalitäten im Quadrat...