Zusammenfassung von E-Learning im Unternehmen

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

E-Learning im Unternehmen Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

7

Qualitäten

  • Innovativ

Rezension

Dieses Buch ist keine einfache Anleitung, wie E-Learning im Unternehmen angewendet werden kann - hier geht es in erster Linie um Grundlegendes wie Konzeption und Strategie. Zwar werden auch Methoden und Technologien behandelt, doch werden diese sicherlich am ehesten von der technologischen Entwicklung überholt sein. In sehr wissenschaftlicher Sprache, voller Fachausdrücke und Schachtelsätze, das Ganze garniert mit zahlreichen Tabellen und Grafiken, gehen die Autoren an ihr Thema heran: ein Buch von und für Vollblutakademiker. Alle anderen, insbesondere die als Zielgruppe angesprochenen Leute aus der Wirtschaftspraxis, werden leider einige Mühen in Kauf nehmen müssen, um sich die Inhalte zu erschliessen. Dabei lohnt es sich durchaus: Der Leser bekommt ein umfassendes Verständnis von E-Learning vermittelt, und er erfährt, wie E-Learning in die Unternehmensstrategie eingebunden werden kann. getAbstract.com empfiehlt das Buch allen, die sich dem Thema "E-Learning" von der wissenschaftlichen Seite her nähern möchten: also in erster Linie Akademikern, aber auch Personalverantwortlichen und Bildungsmanagern.

Über die Autoren

Prof. Dr. Andrea Back leitet als Direktorin des Instituts für Wirtschaftsinformatik der Universität St. Gallen die beiden Forschungsbereiche Learning Center und KnowledgeSource. Ausserdem ist sie Inhaberin des Lehrstuhls für BWL mit besonderer Berücksichtigung der Wirtschaftsinformatik. Oliver Bendel leitet das Competence Center E-Learning am Learning Center. Er ist ausserdem Projektleiter des Forschungsbereichs. Daniel Stoller-Schai arbeitet als Director Education Design Switzerland für das Unternehmen Viviance AG new education. Er war vorher Projektleiter am Learning Center.

 

Zusammenfassung

E-Learning und Business-Engineering

Beginnen wir mit einer Definition: Von "E-Learning" kann gesprochen werden, wenn Lernen durch Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) unterstützt wird. Beispielsweise bei einem Sprachkurs auf CD-ROM oder bei webbasierten Kursen.

E-Learning ist aber mehr als nur ein Instrument für die Ausbildungsabteilung und es erschöpft sich nicht in einer Technologie. Es beeinflusst auch den Veränderungsprozess von Unternehmen insgesamt. Angenommen, Sie möchten die Kundenorientierung in Ihrer Organisation verbessern, dann kann E-Learning der richtige Weg sein, dies bei Ihren Mitarbeitern zu erreichen. Da Wissen auf solche Art und Weise über Medien vermittelt werden kann, gibt es dafür inzwischen auch einen Markt, auf dem die verschiedenen Lerninhalte gehandelt werden können - E-Learning wird so zum E-Business. Damit sind für die Unternehmen Chancen und Herausforderungen verbunden, die es zu nutzen gilt: Neue Geschäftsmöglichkeiten für Produkte und Dienstleistungen rund um das Lernen entstehen. Dies ist ein wesentlicher Aspekt der Verwandlung der Wirtschaft im Informations- oder Wissenszeitalter.

Um dies besser zu verstehen, können...


Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Künstliche Intelligenz
7
Die digitale HR-Organisation
7
Handbuch Data Science
8
Künstliche Intelligenz in Unternehmen
8
Smart HRM
7
Sales Excellence Development
6

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben