Zusammenfassung von Corporate Governance

Das subtile Spiel um Geld und Macht

NZZ Libro, Mehr

Buch kaufen

Corporate Governance Buchzusammenfassung
Gute Corporate Governance ist wichtig – nicht nur für die Aktionäre, sondern auch für das Funktionieren der freien Marktwirtschaft.

Bewertung

7 Gesamtbewertung

6 Umsetzbarkeit

8 Innovationsgrad

7 Stil

Rezension

Kurt Schiltknecht bietet mit seinem Buch einen fundierten Einblick in die gegenwärtig viel diskutierte Thematik der Corporate Governance. Durch zahlreiche Forschungsergebnisse belegt und basierend auf seinen eigenen Erfahrungen als Aufsichtsrat, zeigt er die Problematik unzureichender Unternehmenskontrolle auf. Vor allem Topmanager versuchen die Kontrolle durch den Aufsichtsrat dort zu unterlaufen, wo dieser keine entsprechenden Kenntnisse und Führungsqualitäten an den Tag legt. Obwohl Schiltknecht liberale Marktmechanismen für wichtig hält, betont er andererseits auch, dass nur verantwortungsvoll handelnde Manager und Aufsichtsräte die Handlungsfreiheit der Unternehmen aufrechterhalten können. Ob dieser Appell an die moralische und gesellschaftspolitische Verantwortung der Betroffenen allerdings ausreicht, bleibt fraglich. getAbstract.com empfiehlt dieses Buch allen Managern und Führungskräften, die bei der Corporate-Governance-Debatte mitreden wollen.

Das lernen Sie

  • die Zusammenhänge zwischen Shareholder Value und Corporate Governance
  • die Handlungsspielräume der verschiedenen Akteure - Aktionäre, Aufsichtsräte, Manager - zur Umsetzung einer guten Unternehmenskontrolle
 

Zusammenfassung

Gute Corporate Governance
Die Buchhaltungsskandale in einigen Großunternehmen, der teilweise Einbruch der internationalen Aktienmärkte sowie Presseberichte über horrende Managergehälter haben in den letzten Jahren den Ruf nach besserer Unternehmenskontrolle laut werden lassen. Für die ...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über den Autor

Kurt Schiltknecht ist Verwaltungsrat einiger Gesellschaften und außerordentlicher Professor an der Universität Basel. Er arbeitete am Institut für Wirtschaftsforschung der ETH Zürich, bei der OECD und an der Wharton School of Economics. Außerdem war er bei der Schweizerischen Nationalbank, der Nordfinanz Bank, der Bank Leu und der BZ Trust in leitenden Funktionen tätig.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Enthalten im Wissenspaket

  • Wissenspaket
    Managerlöhne
    Sind Manager ihr Geld wert? Fragen und Antworten zu einem heiklen Thema.

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien