Zusammenfassung von Creditor Relations

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Creditor Relations Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abo-Modelle vergleichen

Bewertung

8 Gesamtbewertung

8 Umsetzbarkeit

8 Innovationsgrad

7 Stil

Rezension

Wenn in Deutschland Investitionen geplant werden, gehen die meisten Unternehmen zu ihrer Hausbank. In kaum einem anderen Land sind Firmen so stark auf Fremdkapital von Banken angewiesen wie hierzulande. Doch die Luft wird dünner: Die Anforderungen an den Risikoschutz von Krediten sind stark gewachsen. Daher lohnt sich ein systematischer "Creditor Relations"-Ansatz, wie ihn die Autoren in diesem Sammelband vertreten: Sie geben Tipps, wie sich Unternehmer in die Denkweise von Bankern hineinversetzen können, um ihnen die richtigen Informationen zur rechten Zeit zur Verfügung zu stellen. Der Sammelband deckt alle wichtigen Themen und Fragestellungen ab, die im Umgang mit Kreditgebern wichtig sind. Obendrein sind alle Beiträge gut lesbar, sodass der Rat suchende Leser ohne Umwege ans Ziel kommt. Daher empfiehlt getAbstract.com dieses Buch allen Unternehmenslenkern des Mittelstands, die sich auf ein Kreditgespräch mit ihrer Bank oder anderen Geldgebern gründlich vorbereiten wollen.

Das lernen Sie

  • wie unterschiedlich Banker und Unternehmer oft denken,
  • welche Informationen Kreditgeber von Ihnen haben wollen und
  • wie Sie alle wichtigen Unternehmensinformationen zusammenstellen.
 

Über die Autoren

Henryk Deter ist Partner bei der cometis AG, einem Beratungsunternehmen für Kapitalmarktkommunikation in Frankfurt am Main. Er betreut in den Bereichen Creditor Relations und Investor Relations diverse Gesellschaften im Kommunikationsprozess mit Kapitalgebern. Michael Diegelmann, der zweite Herausgeber dieses Buches, ist Gründer und Vorstand der cometis AG. Er ist auch Autor von Fachbeiträgen sowie Lehrbeauftragter am Lehrstuhl für Internationales Marketing an der Fachhochschule Wiesbaden.

 

Zusammenfassung

Creditor Relations
Es braut sich was zusammen: Wenn Ende 2006 die neuen Eigenkapitalrichtlinien der Banken dank Basel II verschärft werden, wird der Kreditrahmen für manche deutsche Unternehmen eng. Strengere Bonitätsratings der Kunden von Kreditinstituten sollen das Risiko der Nichtrückzahlung...

Lesen Sie die Kernaussagen dieses Buches in 10 Minuten.

Für Sie

Finden Sie Ihr optimales Abo-Modell.

Für Ihr Unternehmen

Wir helfen Ihnen, eine lebendige Lernkultur aufzubauen.

 oder loggen Sie sich ein.

Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Enthalten im Wissenspaket

  • Wissenspaket
    Rating
    Ist Ihr Unternehmen fit fürs Rating?

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien