Zusammenfassung von Die gefährlichsten Börsenfallen – und wie man sie umgeht

Campus, Mehr

Buch kaufen

Die gefährlichsten Börsenfallen – und wie man sie umgeht Buchzusammenfassung
Die Börse entwickelte sich zum neuen Volkssport – bis die ersten Kleinanleger ihr Erspartes in den Sand setzten.

Bewertung

8 Gesamtbewertung

9 Umsetzbarkeit

6 Innovationsgrad

8 Stil

Rezension

Uwe Lang beschreibt die Gefahren und Tücken der Börsenwelt. Er warnt vor Gier, Selbstüberschätzung und Herdentrieb. Und er gibt Tipps und verrät Kniffe, wie Kleinanleger an der Börse mitspielen – und dabei noch ruhig schlafen können. Mit Beispielen aus der Praxis zeigt er, wie es hinter den Kulissen der Weltbörsen zugeht. Wie die Grossbanken Kurse manipulieren. Wie sie mit immer neuen Anlage-Konstrukten die Kleinanleger schamlos abzocken. Und wie dabei auch namhafte Medien eine unrühmliche Rolle spielen. Der Stil ist flüssig und leicht verständlich. getAbstract empfiehlt das Buch allen Kleinanlegern, die ihr Geld an der Börse nicht leichtfertig in den Sand setzen wollen. Aber auch Studenten und Journalisten, die sich mit dem Thema Finanzen beschäftigen, sowie Vertretern von Pensionskassen sei das Buch ans Herz gelegt.

Das lernen Sie

  • warum viele Börsenneulinge vor allem im Neuen Markt oft Geld verlieren
  • warum selbst Analysten und Fondsmanager keine Erfolgsgarantie bieten können
  • warum Sie nach unterbewerteten Aktien Ausschau halten sollten
 

Zusammenfassung

Verdienen am Neuen Markt
Abzocken an der Börse heisst das neueste Gesellschaftsspiel. Wer nicht mitspielt, gehört zu den ewig Gestrigen. Doch seit kurzem liefern die Börsennachrichten täglich nur noch Schreckensmeldungen. Viele Anleger haben – gerade am Neuen Markt – viel Geld in den ...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über den Autor

Uwe Lang übt seinen ursprünglichen Beruf als Pfarrer seit 1993 nur noch ehrenamtlich aus. Seine hauptberufliche Beschäftigung gilt seither der Geldanlage. Er veröffentlicht Publikationen, hält Vorträge und Börsenseminare. Nicht zuletzt ist er aber selbst aktiver und erfolgreicher Anleger. Lang ist Herausgeber der Börsensignale und Autor zahlreicher Bücher. Zuletzt veröffentlichte er 1999 Börsenwissen kurz und bündig und er war Mitherausgeber von Das Börsenlexikon (2000).


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien