Zusammenfassung von Die strategiefokussierte Organisation

Führen mit der Balanced Scorecard

Schäffer-Poeschel, Mehr

Buch kaufen

Die strategiefokussierte Organisation Buchzusammenfassung
Die Balanced Scorecard ist fast schon ein alter Hut, zumindest als reines Controlling-Instrument. Doch auch als allgemeines Managementsystem ist sie geeignet, Strategie zur täglichen Aufgabe aller Mitarbeiter zu machen.

Bewertung

9 Gesamtbewertung

10 Umsetzbarkeit

9 Innovationsgrad

6 Stil

Rezension

Neues von den „Vätern“ der Balanced Scorecard: Robert Kaplan und David Norton haben ihr Erfolgsinstrument zur Steuerung des Unternehmens zu einem differenzierten Managementsystem ausgebaut. Die Kernaussage „Make Strategy Everyone’s Everyday Job“ dürfte das alte und immer noch gebräuchliche Schema der Top-down-Strategieentscheidung gehörig revolutionieren. Wie schon das Vorgängerbuch geizt auch dieses nicht mit ausführlichen Beispielen. Eine seitenlange Fallstudie zu Mobil Oil z. B. macht das abstrakte Thema anschaulich. Das kann aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass dieses Buch im Aufbau einige Schwächen aufweist: Zu oft werden eingangs flüchtig erwähnte Konzepte und Definitionen wiederholt und angereichert, sodass das Ganze zunehmend unscharf wird. Hier wäre eine stringentere Abhandlung wünschenswert gewesen. Ganz wichtig: Zum Verständnis des Buches sollte das Konzept der Balanced Scorecard unbedingt vorher schon bekannt sein! getAbstract legt dieses Buch allen Führungskräften ans Herz, die ihr Unternehmen konsequent strategisch ausrichten wollen.

Das lernen Sie

  • warum zwischen Formulierung und Umsetzung einer Unternehmensstrategie oftmals eine Lücke klafft
  • wie Sie die Balanced Scorecard vom Controlling-Instrument zum allgemeinen Managementsystem erweitern können
  • was die fünf Grundsätze strategiefokussierter Organisationen sind
 

Zusammenfassung

Von der Schwierigkeit der Strategieumsetzung
Nach einer Studie, die von fast 300 Vermögensverwaltern durchgeführt wurde, ist die Fähigkeit zur Umsetzung einer Strategie im Unternehmen wichtiger als die Qualität der Strategie an sich. Das klingt zunächst paradox. Eine weitere Umfrage unter...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über die Autoren

Robert S. Kaplan ist Professor of Leadership Development an der Harvard Business School. Als „Vater“ des Activity Based Costing und der Balanced Scorecard gilt er als der führende Wissenschaftler auf dem Gebiet des Controlling und erhielt zahlreiche Auszeichnungen. David P. Norton ist Mit-Schöpfer der Balanced Scorecard und Präsident des Beratungsunternehmens Balanced Scorecard Collaborative, Inc.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Von den gleichen Autoren

Enthalten im Wissenspaket

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien