Zusammenfassung von Die Vision einer neuen Firmenversicherung

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Die Vision einer neuen Firmenversicherung Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abo-Modelle vergleichen

Bewertung

8 Gesamtbewertung

7 Umsetzbarkeit

9 Innovationsgrad

7 Stil

Rezension

Versicherungspolicen müssen kein unverständliches Kauderwelsch sein, das überdies nicht auf die individuellen Bedürfnisse des Versicherten eingeht. Bewusst praxisnah und umsetzbar skizziert Achim Hertel die Umrisse einer Versicherung für mittelständische Betriebe, die sich an deren Bedürfnissen orientiert und zudem verständlich und preisgünstig ist. Die Kunden wünschen Flexibilität, freundlichen Service und effiziente Verwaltung - kurz: Kundenorientierung von ihrer Versicherung. Doch sie beissen damit auf Granit. Das muss nicht sein, meint Hertel und stellt die Lösung einer All-Risk-Versicherung vor. Das Prinzip ist einfach: Der Unternehmer ist gegen alles versichert - falls er nicht bestimmte Risiken bewusst ausnimmt. Grundsätzlich spricht nichts dagegen, solch eine Versicherungsform einzuführen. Doch mit Grundsätzen darf man Versicherern nicht kommen: Fest gefügte Strukturen machen es ihnen fast unmöglich, auf diesen Kundenwunsch einzugehen. Hertel nennt seine Schrift daher eine "Vision". Und er rät den Versicherern: Wer diese Vision als Erster in die Realität umsetzt, ist den Wettbewerbern einen entscheidenden Schritt voraus. getAbstract.com empfiehlt dieses Buch Unternehmern und Managern von KMUs sowie allen, die in der Versicherungsbranche tätig sind.

Das lernen Sie

  • warum die Kundenorientierung der Versicherungsunternehmen noch zu wünschen übrig lässt,
  • wie die Vision einer All-Risk-Versicherung aussieht und
  • welche Herausforderung diese für Versicherungsunternehmen darstellt.
 

Über den Autor

Achim Hertel hat Versicherungsmathematik und Versicherungswissenschaft studiert. Er ist bei einem grossen Versicherungskonzern verantwortlich für das Sach- und Haftpflichtgeschäft im Geschäftsbereich Firmen.

 

Zusammenfassung

Der Teufel steckt im Kleingedruckten
Wer Versicherungen verkaufen will, hat einen schweren Stand. Die Themen, die angesprochen werden müssen - Schäden oder persönliche Katastrophen und deren Folgen - sind heikel. Die Möglichkeit solcher Ereignisse wird gern verdrängt. Und als wäre diese...

Lesen Sie die Kernaussagen dieses Buches in 10 Minuten.

Für Sie

Finden Sie Ihr optimales Abo-Modell.

Für Ihr Unternehmen

Wir helfen Ihnen, eine lebendige Lernkultur aufzubauen.

 oder loggen Sie sich ein.

Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien