Zusammenfassung von Moden und Mythen an den Anlagemärkten

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Moden und Mythen an den Anlagemärkten Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abo-Modelle vergleichen

Bewertung

9 Gesamtbewertung

9 Umsetzbarkeit

8 Innovationsgrad

9 Stil


Rezension

Ende der 90er Jahre war fast jedermann im Aktienrausch. Heute, nach drastischen Kurseinbrüchen, gilt die Aktienanlage vielen als reines Glücksspiel. Finanzexperte Erwin W. Heri wählt die Vogelperspektive auf die Historie, um zu zeigen, dass die Börse weder ein sicherer Weg zum schnellen Reichtum noch völlig unkalkulierbar ist. Der Blick auf die Aktienentwicklung der letzten Jahrzehnte beweist: Langfristig und bei breiter Streuung des Risikos sind Aktien anderen Anlageformen überlegen. Doch warum kommt es immer wieder zu massiven Über- und Unterbewertungen, zu kurzfristigen Extremausschlägen der Kurse, zu überzogenen Reaktionen auf Krisen? Was ist eine Aktie „wirklich“ wert? Was taugen beliebte Börsenregeln („Sell in May and Go Away“ etc.) tatsächlich? Mit einer Menge Daten, Zahlen und Fakten im Gepäck kommt Heri zu dem Schluss: Die (Börsen-)Geschichte wiederholt sich - doch die meisten Anleger lernen nichts daraus. getAbstract empfiehlt das Buch wärmstens allen Anlegern, die die Moden und Mythen der Börse durchschauen und ihr Geld klug investieren wollen.

Das lernen Sie

  • wie Aktienkurse entstehen und beeinflusst werden,
  • warum Geheimtipps und Börsenregeln fragwürdig sind und
  • welche Art von Geldanlage die erfolgversprechendste ist.
 

Über den Autor

Erwin W. Heri ist außerordentlicher Professor für Finanzmärkte an den Universitäten Basel und Genf, Chairman der OZ Bankers AG und Präsident der Anlagekommission der schweizerischen Bundespensionskasse. Zuvor hatte er leitende Funktionen in der Wirtschaft inne, u. a. in der Konzernleitung der Winterthur Versicherung und als Chief Investment Officer der CS Financial Services. Heri ist auch Autor des Buches Die acht Gebote der Geldanlage.

 

Zusammenfassung

Ein Blick zurück: Die Geschichte der Aktien- und Rentenmärkte
Auf die Börseneuphorie der späten 90er Jahre folgte spätestens im Jahr 2000 der Katzenjammer der Anleger: Die New Economy wurde zur Dotcom Bubble. Nach herben Verlusten verbreitete sich die Auffassung, die Börsenentwicklung ...

Mehr zum Thema

Vom gleichen Autor

Das verlorene Jahrzehnt
Das verlorene Jahrzehnt
7
Die acht Gebote der Geldanlage
Die acht Gebote der Geldanlage
8

Ähnliche Zusammenfassungen

Aktien für die Ewigkeit
Aktien für die Ewigkeit
8
Money
Money
8
Die große Fondslüge
Die große Fondslüge
8
Das Finanztip-Buch
Das Finanztip-Buch
9
Doppeltes Momentum für doppelte Gewinne
Doppeltes Momentum für doppelte Gewinne
8
Es waren einmal Banker
Es waren einmal Banker
7

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben