Zusammenfassung von Balanced Valuecard

Leistung statt Egoismus

Haupt, Mehr

Buch kaufen

Balanced Valuecard Buchzusammenfassung
Zwei Dinge braucht der Mitarbeiter, um glücklich zu sein: Sinn und Anerkennung. Dann stimmt auch die Leistung.

Bewertung

5 Gesamtbewertung

5 Umsetzbarkeit

6 Innovationsgrad

5 Stil

Rezension

„Wer Leistung fordert, muss Sinn und Anerkennung bieten“ – das ist die Hauptthese von Heinrich Anker. Doch Sinn in der Arbeit kann man nur finden, wenn die Unternehmenskultur entsprechend ist: Die Mitarbeiter müssen sich als Teil einer übergeordneten Aufgabe sehen und sich als Menschen anerkannt fühlen. Anker leitet, wenn auch etwas langatmig und umständlich, eine durchaus sinnvolle Motivationstheorie her. An mancher Stelle beschleicht den Leser allerdings das Gefühl, dass der Autor nicht recht zum Punkt kommt. Kern der Balanced Valuecard ist eine Mitarbeiterbefragung. Mit dieser kann im Unternehmen der Ist-Zustand von Sinn und Anerkennung festgestellt und es können die wichtigsten Stellschrauben identifiziert werden. getAbstract empfiehlt das Buch allen Personalentscheidern, die an alternativen Ansätzen für Mitarbeitermotivation und Unternehmensführung interessiert sind.

Das lernen Sie

  • warum eine auf Sinn und Anerkennung fußende Unternehmenskultur wichtig für langfristigen Erfolg ist
  • wie Sie mit der Balanced Valuecard eine derartige Unternehmenskultur entwickeln
 

Zusammenfassung

Geben Sie Ihren Mitarbeitern einen Sinn
Warum sind manche Unternehmen langfristig erfolgreich, andere hingegen nicht? Die Antwort liegt in der Unternehmenskultur: Wird eine Firma lediglich mit dem Ziel der Gewinnmaximierung geführt, werden auch die Mitarbeiter nur vom Eigennutz angetrieben...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über den Autor

Heinrich Anker ist nach leitender Tätigkeit in der Markt- und Sozialforschung seit 2007 auf dem Gebiet der Unternehmenskulturforschung und -entwicklung selbstständig tätig.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien