Zusammenfassung von Benchmarking

Leitfaden für die Praxis

Hanser, Mehr

Buch kaufen

Benchmarking Buchzusammenfassung
Benchmarking ist ein legales Mittel, um den Konkurrenten in den Kochtopf zu schauen und deren Erfolgsrezepte zu lernen (nicht: sie zu klauen).

Bewertung

8 Gesamtbewertung

9 Umsetzbarkeit

7 Innovationsgrad

7 Stil

Rezension

Benchmarking ist zwar als Instrument, um ein Unternehmen an die Spitze seiner Branche zu bringen, längst anerkannt, dennoch ist es hierzulande noch nicht sehr verbreitet. Das sollte sich ändern, meinen Siebert und Kempf, die Autoren dieses "Leitfadens für die Praxis". Sie haben sich dem dreifachen K verschrieben: Kurz, knapp und komprimiert machen sie den Leser mit den Vorgehensweisen vertraut; Schritt für Schritt wird das Benchmarking-Projekt durchgespielt. Wer sich schnell und einfach über die Grundlagen und Einsatzmöglichkeiten von Benchmarking informieren möchte, ohne allzu tief in die Materie einzusteigen, ist mit diesem Buch im Taschenformat gut bedient. Sein Anspruch ist, sich aufs Wesentliche zu konzentrieren und dabei dennoch Profiwissen zu vermitteln. getAbstract.com empfiehlt das Buch als handliches Vademekum für Führungskräfte und Mitarbeiter, die sich schnell vergewissern wollen, wo es im Benchmarking langgeht.

Das lernen Sie

  • die Ziele sowie Vor- und Nachteile des Benchmarking
  • die verschiedenen Benchmarking-Arten
  • die fünf Phasen eines Benchmarking-Projekts
 

Zusammenfassung

Von anderen lernen
Was viele Unternehmer ärgert, wenn sie ihre Konkurrenten betrachten: Warum klappt bei denen besser, woran wir uns die Zähne ausbeissen? Wenn Sie das herausfinden, können Sie die eigenen Prozesse optimieren. Damit haben Sie bereits die Kernidee von Benchmarking: Sie vergleichen...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über die Autoren

Dr.-Ing. Gunnar Siebert ist Leiter des Deutschen Benchmarking Zentrums und Assessor der EFQM (European Foundation for Quality Management). Er gilt als deutscher Pionier im Benchmarking und verfügt über Praxiserfahrung mit der Balanced Scorecard und dem Business-Excellence-Modell. Dipl.-Ing. Stefan Kempf ist Geschäftsführender Gesellschafter des Instituts für Prozessoptimierung und Informationstechnologien (IPO-IT) und seit 2001 dort zuständig für das Auslandsgeschäft.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien