Zusammenfassung von Das Macht-Paradox

Wie wir Einfluss gewinnen – oder verlieren

Campus, Mehr

Buch kaufen

Das Macht-Paradox Buchzusammenfassung
Gar nicht so einfach: Macht haben und trotzdem Mensch bleiben.

Bewertung

7 Gesamtbewertung

7 Umsetzbarkeit

8 Innovationsgrad

6 Stil

Rezension

Diktatoren haben eigentlich keine Macht. Wahre Macht bekommt nur verliehen, wer der Gemeinschaft dient, sagt der renommierte Psychologe Dacher Keltner, Professor an der Universität von Berkeley. Die Gemeinschaft dankt denjenigen ihrer Mitglieder, die ihr mehr geben als nehmen, mit Status und Anerkennung. Sie gewährt ihnen die Erlaubnis, Dinge zu bewegen und zu verändern. Doch nun wendet sich das Blatt, wenn nämlich einem Mächtigen seine Macht zu Kopf steigt und ihn charakterlich verändert. Keltner vergleicht das mit einem Unfall. Menschen, bei denen bestimmte Gehirnregionen verletzt wurden, zeigen dieselben Symptome: Überheblichkeit, Triebhaftigkeit und Verfall der Moral. Das Machtparadox lässt sich aber vermeiden, indem man sich ständig der Werte erinnert, denen man seine Macht zu verdanken hat. Keltners Ansatz ist fundiert, seine Erkenntnisse von großer Tragweite. Leider ist die deutsche Übersetzung mangelhaft und voller – teils grob sinnentstellender – Fehler. Dennoch empfiehlt getAbstract das Buch allen Führungskräften.

Das lernen Sie

  • wie man Macht erlangt
  • wie man sie sich erhält
 

Zusammenfassung

Macht haben heißt, Einfluss nehmen zu können
Für den Florentiner Philosophen Niccolò Machiavelli war mächtig, wer ungestraft betrügen, Gewalt ausüben und grausam sein konnte. Machiavellis Definition ist aber veraltet. Gegen den Widerstand von solcherart Mächtigen wäre es nie gelungen, ...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über den Autor

Dacher Keltner lehrt Psychologie an der University of California in Berkeley und hat das Greater Good Science Center gegründet.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien