Zusammenfassung von Die 5 Dysfunktionen eines Teams

Wiley-VCH, Mehr

Buch kaufen

Die 5 Dysfunktionen eines Teams Buchzusammenfassung
Die fünf wichtigsten Stellschrauben für besseres Teamwork – damit das Ganze mehr wird als die Summe seiner Teile.

Bewertung

8 Gesamtbewertung

9 Umsetzbarkeit

6 Innovationsgrad

9 Stil

Rezension

Am fiktiven, aber realitätsnahen Fall einer Firma im Silicon Valley zeigt Patrick Lencioni, wie fehlendes Teamwork ein Unternehmen beinahe zerstören kann. Der Managementberater erklärt am Beispiel des Unternehmens DecisionTech die fünf Dysfunktionen eines Teams – in diesem Fall eines Topmanagement-Teams – und Methoden zu deren Überwindung. Die Fabel über die neue Geschäftsführerin Kathryn und ihre kommunikativen Reparaturmaßnahmen nimmt etwa drei Viertel des Textumfangs ein, wird aber niemals langweilig – ganz im Gegenteil: Die romanhafte Dramaturgie erzeugt Spannung, und dank der klar konturierten Charaktere wirken die nachgezeichneten Managementdiskussionen überaus lebendig. Wenn der Autor schließlich das Modell im Detail darstellt, trägt das zuvor Gelesene zum Verständnis bei. getAbstract empfiehlt dieses im englischen Sprachraum bereits zum Klassiker avancierte Buch wärmstens allen Führungskräften.

Das lernen Sie

  • welche Verhaltensweisen ein erfolgreiches Team ausmachen
  • wie Sie diese Verhaltensweisen fördern
  • woran Sie teamschädigendes Verhalten erkennen
  • wie Sie damit produktiv umgehen
 

Zusammenfassung

Kathryns Auftrag
Vor zwei Jahren noch war DecisionTech ein erstklassiges Technologie-Start-up. Doch irgendetwas ist passiert, das den Höhenflug gestoppt hat. Irgendwo klemmt es im Getriebe – trotz bester Grundvoraussetzungen wie einem hochklassigen, erfahrenen Führungsteam, Topmitarbeitern...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über den Autor

Patrick Lencioni ist Gründer und Vorsitzender von The Table Group, einem Beratungsunternehmen, das auf Betriebsprozesse und Teamwork spezialisiert ist. Außerdem schreibt er Bücher über Managementthemen, zum Beispiel Der Vorteil, und ist ein beliebter Vortragsredner.


Kommentar abgeben

  • Avatar
  • Avatar
    Frank H. Baumann- Habersack vor 1 Jahr
    gähn. Nichts Neues. Schon mal was von dysfunktionalen Strukturen und Kulturen gehört, die Teams und deren Mitglieder blockieren? Da helfen Teambuildings nur wenig, so wie eine Kopfschmerztablette bei einem Bruch.
  • Avatar
    Marcus Bischoff vor 2 Jahren
    Hört sich und liest sich oberflächlich und wenig kreativ
  • Avatar
    Marco Flachs vor 2 Jahren
    Trifft den Nagel auf den Kopf
  • Avatar
    Frank Tangermann vor 2 Jahren
    Hört sich gut an, werde ich 2015 in meinem Team testen. Ich denke, einige Punkte können mich weiterbringen.

Mehr zum Thema

Vom gleichen Autor

Enthalten im Wissenspaket

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien