Zusammenfassung von Die intelligente Gruppe

HBM,

Zum Artikel

Die intelligente Gruppe Zusammenfassung
Wege zur optimalen Teamentscheidung.

Bewertung

7 Gesamtbewertung

9 Umsetzbarkeit

5 Innovationsgrad

7 Stil

Rezension

Teamentscheidungen bringen es wieder und wieder ans Licht: Wir halten uns viel auf unsere Eigenständigkeit zugute, neigen aber oft dazu, unsere Meinung der Meinung anderer anzupassen – selbst wider besseres Wissen. Welche gravierenden Konsequenzen das für Unternehmen wie Politik haben kann, legen die beiden Autoren anhand von Beispielen und Studienergebnissen schonungslos offen. Doch Sunstein und Hastie gehen noch einen Schritt weiter: Sie zeigen auf, wie es anders geht, ohne viel Aufwand und großes Wissen. Wer nach der Lektüre dieses Artikels seine Entscheidungsprozesse in Teams nicht neu gestaltet, handelt fahrlässig. getAbstract empfiehlt ihn allen Verantwortlichen, die von ihren Teams nur die besten Lösungen sehen wollen.

Das lernen Sie

  • warum durch Gruppen gefällte Entscheidungen oft fehlerhaft sind
  • wie diese prinzipielle Schwäche kompensiert werden kann
 

Zusammenfassung

Die Theorie ist einfach: Entscheidungen, die in einer Gruppe gefällt werden, sollten denen eines Einzelnen im Durchschnitt überlegen sein. Schließlich verfügt die Gruppe über viel mehr Wissen und Fähigkeiten als eine einzelne Person. Doch die Praxis zeigt sich durchaus komplexer: Gruppenentscheidungen...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Artikels in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über die Autoren

Cass R. Sunstein lehrt an der Harvard Law School. Reid Hastie unterrichtet und forscht an der Booth School of Business der University of Chicago.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Von den gleichen Autoren

  • Buch
     

    Richard H. Thaler und Cass R. Sunstein

    Econ, 2009

    (9)

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien