Zusammenfassung von Die Kunst, alles zu verändern

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Die Kunst, alles zu verändern Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abo-Modelle vergleichen

Bewertung

7 Gesamtbewertung

7 Umsetzbarkeit

6 Innovationsgrad

9 Stil

Rezension

Düstere Vorahnungen, die sich beim Lesen des unglücklich gewählten Titels aufdrängen, verwehen schon nach wenigen Seiten: Die Kunst, alles zu verändern ist kein quacksalbernder Lebensratgeber, keine hundertste Abspeckmethode und auch keine esoterische „Du bist okay“-Masche. Nein, genau das Gegenteil: Eine Gruppe von erfahrenen Beratern hat ihre besten Praxisfälle zusammengetragen, sie mit vielerlei Wissenswertem aus Soziologie und Psychologie gewürzt und ganz sachlich die Komplexität des menschlichen Verhaltens analysiert. Dabei verfallen sie nicht in wissenschaftliche Trockenheit; tatsächlich ist die Lektüre wegen der salopp-umgangssprachlichen Kommentare sogar amüsant. Ein Dutzend – teils berühmte – Fallbeispiele begleiten den Leser durch das Buch, werden immer wieder aufgegriffen, entwickelt und modifiziert. Das ist anfangs etwas unübersichtlich und hat zur Folge, dass man stets sehr konzentriert lesen muss, anstatt wie in exakt abgegrenzten Ratgebern ganze Kapitel überspringen zu können. Die angesprochenen Methoden eignen sich fürs Privat- wie fürs Berufsleben, in kleinstem wie größtem Rahmen. getAbstract empfiehlt das Buch daher jedem, der mehr Einfluss nehmen will.

Das lernen Sie

  • warum so viele Ansätze, eigenes oder fremdes Verhalten zu ändern, scheitern und
  • welche Veränderungsstrategien zum Erfolg führen.
 

Über die Autoren

Kerry Patterson hat Trainingsprogramme für Umstrukturierungsmaßnahmen entwickelt. Joseph Grenny berät Unternehmen bei Veränderungsmaßnahmen. Ron McMillan ist im Covey Leadership Center für Forschung und Entwicklung zuständig. Al Switzler lehrt am Executive Development Center der University of Michigan. Diese vier Autoren haben gemeinsam auch die Titel Heilsame Konflikte und Heikle Gespräche veröffentlicht. Psychologe David Maxfield hat mehrere Studien über menschliches Verhalten durchgeführt.

 

Zusammenfassung

Einfluss – nein danke?
„Gib mir die Kraft, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann“ – vielerorts hat sich diese Lebensweisheit zum Mantra entwickelt und wird als Ausrede herangezogen, um nicht handeln und Einfluss nehmen zu müssen. Doch Einfluss ist essenziell: Alle Erfolge Ihres ...

Lesen Sie die Kernaussagen dieses Buches in 10 Minuten.

Für Sie

Finden Sie Ihr optimales Abo-Modell.

Für Ihr Unternehmen

Wir helfen Ihnen, eine lebendige Lernkultur aufzubauen.

 oder loggen Sie sich ein.

Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Von den gleichen Autoren

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien