Zusammenfassung von Die Macht des Küchenkabinetts

HBM,

Zum Artikel

Die Macht des Küchenkabinetts Zusammenfassung
Einflüsterer erwünscht – doch ihre Macht muss begrenzt bleiben.

Bewertung

6 Gesamtbewertung

7 Umsetzbarkeit

6 Innovationsgrad

5 Stil

Rezension

Böse Zungen nennen sie „Einflüsterer“: Mitglieder des informellen CEO-Beraterstabs. Richtig eingesetzt, haben sie jedoch eine wichtige Funktion. Vertraut der CEO sowohl auf die Expertise der offiziellen Führungsmannschaft als auch auf die des sogenannten Küchenkabinetts, verbessert sich die Entscheidungsqualität. Davon ist der Unternehmensberater Bob Frisch überzeugt. In seinem Artikel beschreibt er die wünschenswerte Zusammensetzung des Beraterstabs sowie die Aufgaben, denen sich das Führungsteam widmen sollte. getAbstract empfiehlt diesen Artikel allen Topmanagern und Potenzialträgern in Unternehmen.

Das lernen Sie

  • wie das Fundament eines optimalen Entscheidungsprozesses im Unternehmen aussieht
  • welche Aufgabenstellung das offizielle Führungsgremium und die informellen CEO-Berater haben
 

Zusammenfassung

In fast jeder Firma vertraut der CEO auf den Ratschlag der Mitglieder eines informellen Küchenkabinetts, das sich nirgends im Organigramm findet. Treffen des offiziellen Führungskreises gleichen dann zuweilen einem reinen Abnickgremium für Entscheidungen, die bereits zuvor getroffen wurden. Das wirkt...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Artikels in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über den Autor

Bob Frisch ist Autor und Geschäftspartner der Beratungsfirma Strategic Offsites Group.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien