Zusammenfassung von Fit für die Zukunft

Suchen Sie den Artikel?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 5 Minuten.

Fit für die Zukunft Zusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abo-Modelle vergleichen

Bewertung

7 Gesamtbewertung

7 Umsetzbarkeit

7 Innovationsgrad

6 Stil

Rezension

Das „Business Model Transformation Board“ soll Strategieverantwortlichen helfen, die aktuelle Position ihres Unternehmens zu bestimmen und daraus mögliche Wege für den nötigen Wandel abzuleiten. Erläutert wird das Ganze zwar oft am Beispiel von Firmen, die im deutschsprachigen Raum leider wenig bekannt sind, interessant ist der Ansatz jedoch allemal, findet getAbstract.

Das lernen Sie

  • was das „Business Model Transformation Board“ ist, und
  • welche vier Strategien für eine Neuausrichtung es vorsieht.
 

Über die Autoren

Carsten Linz ist Leiter des Center for Digital Leadership bei SAP. Günter Müller-Stewens und Alexander Zimmermann lehren an der Universität St. Gallen.

 

Zusammenfassung

Wenn Newcomer die Geschäftsmodelle von Marktführern ins Wanken bringen, hilft nur ein radikaler Wandel. Das „Business Model Transformation Board“ hilft dabei. Es unterscheidet die beiden Dimensionen „Vollständigkeit einer Transaktion“ (vom simplen Einzelprodukt bis hin zum integrierten Komplettpaket) und „Individualisierung des Angebots“ (von standardisierter Massenware bis zu individuell maßgeschneiderten Angeboten). Daraus ergibt sich eine Matrix mit vier Geschäftsmodellen: Produkt-, Plattform-, Projekt- und Lösungsgeschäft. Und es lassen sich vier Transformationspfade ableiten:

Lesen Sie die Kernaussagen dieses Artikels in 10 Minuten.

Für Sie

Finden Sie Ihr optimales Abo-Modell.

Für Ihr Unternehmen

Wir helfen Ihnen, eine lebendige Lernkultur aufzubauen.

 oder loggen Sie sich ein.

Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Von den gleichen Autoren

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien