Zusammenfassung von Fusionen überleben

Strategien für Manager

Hanser, Mehr

Buch kaufen

Fusionen überleben Buchzusammenfassung
Wenn Sie als Manager eine Fusion überleben wollen, können Sie hier nachlesen, was Sie tun sollten, um im Job zu bleiben. Eine gute Analyse von all dem, was während eines Zusammenschlusses auf einen zukommen kann.

Bewertung

8 Gesamtbewertung

9 Umsetzbarkeit

6 Innovationsgrad

8 Stil

Rezension

Brigitte Winkler und Stefan Dörr geht es in ihrem Buch um das überstehen einer Fusion aus der Sicht eines Managers. Sie beschreiben nicht die wirtschaftlichen Aspekte, sondern die Personen des mittleren Managements und deren mögliche Probleme und neue Aufgaben bei einem Zusammenschluss. Es wird interessant geschildert, mit welchen Umständen man sich auseinander setzen muss. Nach dem Lesen des Buches kann sich der Betroffene ein Bild von dem machen, was ihn erwartet und wie er sich vorbereiten kann, um nicht im Fusionskrieg unterzugehen. Die Autoren beschreiben engagiert die Gestaltungsmöglichkeiten des Managers bei einer Fusion. Dieses Praxishandbuch stellt verschiedene Arten des Fusionsablaufes dar und gibt Tipps und Empfehlungen, wie diese zu meistern sind. Nicht nur die Gewinner stehen im Mittelpunkt des Geschehens, sondern auch die negative Seite wird berücksichtigt. getAbstract.com empfiehlt das Buch all denen, die erfolgreich eine Fusion überleben wollen.

Das lernen Sie

  • wie Sie sich selbst und Ihr Team erfolgreich durch die Fusion leiten
  • welchen Bereichen bei einer Fusion besondere Aufmerksamkeit gebührt
 

Zusammenfassung

Was Manager wissen sollten
Welche Auswirkungen haben Unternehmenszusammenschlüsse auf die Menschen in den Unternehmen? Das Erleben und Verhalten der Mitarbeiter hängt von der Art der Umsetzung der Zusammenschlüsse und der Integration ab. Entscheidender Einflussfaktor beim Zusammenschluss...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über die Autoren

Brigitte Winkler, Arbeits- und Organisationspsychologin und zertifizierte Supervisorin, ist Beraterin internationaler Firmen und Non-Profit-Organisationen im Bereich Managementdiagnostik, Personal- und Organisationsentwicklung. Sie publizierte zusammen mit Helmut Hofbauer Das Mitarbeitergespräch als Führungsinstrument. Stefan Dörr, von der Ausbildung her Wirtschafts- und Organisationspsychologe, ist seit 1999 als freiberuflicher Berater für Unternehmensentwicklung und Managementdiagnostik in München tätig.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Von den gleichen Autoren

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien