Zusammenfassung von Was in der Praxis funktioniert

HBM,

Zum Artikel

Was in der Praxis funktioniert Zusammenfassung
Warum sich Manager über Denkfallen keine Gedanken machen müssen.

Bewertung

8 Gesamtbewertung

6 Umsetzbarkeit

8 Innovationsgrad

9 Stil

Rezension

Viel ist zum Thema Entscheidungsfindung geforscht worden. Die Ergebnisse lassen sich aber von Managern in der Praxis kaum nutzen, weil sie vielfach nur bei Routineentscheidungen, nicht aber bei strategischen Weichenstellungen hilfreich sind, sagt Phil Rosenzweig. Er glaubt, Entscheidungen müssen in vier Kategorien unterteilt werden. Erst dann lasse sich sagen, ob etwa spieltheoretische oder andere Ansätze zur Erklärung bzw. als Hilfestellung für Manager herangezogen werden sollen. getAbstract empfiehlt diesen Artikel allen Managementtheoretikern und Managementforschern sowie Psychologen und Entscheidungsträgern.

Das lernen Sie

  • die vier unterschiedlichen Typen von Entscheidungen
  • verschiedene dazu passende theoretische Erklärungsansätze
 

Zusammenfassung

Der Begriff Entscheidung wird in der Regel undifferenziert verwendet: Ob man ein Auto kauft, eine Unternehmensstrategie festlegt oder Frühstück bestellt, es geht immer um eine Entscheidung – jedoch um ganz unterschiedlich Sachverhalte. Auch wissenschaftliche Arbeiten zum Thema Entscheidungsfindung unterscheiden...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Artikels in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über den Autor

Phil Rosenzweig ist Professor für Strategie am IMD in Lausanne. Er ist außerdem der Autor von Der Halo-Effekt.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Vom gleichen Autor

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien