Zusammenfassung von Wirtschaft braucht Anstand

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Wirtschaft braucht Anstand Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abo-Modelle vergleichen

Bewertung

7 Gesamtbewertung

5 Umsetzbarkeit

7 Innovationsgrad

8 Stil

Rezension

Der Textilunternehmer Wolfgang Grupp genießt Kultstatus. Während seine Branchenkonkurrenz längst erfolgreich im Ausland produziert, verbreitet Grupp per Werbespot noch immer die gleiche Botschaft wie bereits vor Jahren: „Wir werden auch in Zukunft nur in Deutschland produzieren und unsere 1200 Arbeitsplätze sichern.“ Auf spannende Weise wird berichtet, wie der Trigema-Chef es fertigbringt, am Hochlohnstandort Deutschland rentabel zu produzieren. Dabei verliert sich der Autor nicht in reißerischen Behauptungen, sondern stellt die Figur Wolfgang Grupp respektvoll und mit einer gewissen Distanz vor. Wen das Privatleben des eigenwilligen Unternehmers interessiert, der kommt ebenfalls auf seine Kosten. Das gründlich recherchierte Porträt über den Mittelständler ist vielleicht nicht so „kontrovers“, wie es der Klappentext ankündigt. Aber es ist auch keine Lobhudelei. getAbstract empfiehlt dieses Buch allen, die den ebenso exponierten wie extrovertierten Trigema-Boss und seine Erfolgsprinzipien kennenlernen wollen.

Das lernen Sie

  • den Werdegang des Unternehmers Wolfgang Grupp und
  • seine z. T. extravaganten Geschäftsprinzipien.
 

Über den Autor

Erik Lindner ist Historiker, Publizist und Geschäftsführer einer Stiftung. Von ihm stammt auch die Familien- und Unternehmensbiografie Die Reemtsmas.

 

Zusammenfassung

Das Unternehmen Trigema
Der Firmenname Trigema steht für „Trikotwarenfabrik Gebrüder Mayer“. Das Unternehmen ging aus einem 1919 gegründeten Vorläuferbetrieb im schwäbischen Burladingen hervor. Seit 1972 wird es von Wolfgang Grupp geleitet. Sein Großvater, der Firmengründer Josef Mayer...

Lesen Sie die Kernaussagen dieses Buches in 10 Minuten.

Für Sie

Finden Sie Ihr optimales Abo-Modell.

Für Ihr Unternehmen

Wir helfen Ihnen, eine lebendige Lernkultur aufzubauen.

 oder loggen Sie sich ein.

Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Vom gleichen Autor

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien