Melden Sie sich bei getAbstract an, um die Zusammenfassung zu erhalten.

Fünf Regeln zum Überleben

Melden Sie sich bei getAbstract an, um die Zusammenfassung zu erhalten.

Fünf Regeln zum Überleben

Harvard Business Manager,

5 Minuten Lesezeit
5 Take-aways
Audio & Text

Was ist drin?

Überlebenstipps für etablierte Unternehmen in widrigen Zeiten.


Bewertung der Redaktion

8

Qualitäten

  • Innovativ

Rezension

Der Artikel präsentiert die Ergebnisse einer McKinsey-Studie, die auf Basis der Wirtschaftsgeschichte der letzten 30 Jahre und der gegenwärtigen Dynamik die Entwicklung für die nächsten Jahre prognostiziert. Das Fazit: Die goldenen Jahre sind für etablierte Unternehmen passé, die Gewinne werden sinken, die Konkurrenz in Schwellenländern und im Internet erstarkt. Das könnte pessimistisch stimmen, aber es wird auch deutlich, dass neue Märkte winken und man durch Neupositionierung durchaus weiteres Wachstum sicherstellen kann. getAbstract empfiehlt den Artikel allen Unternehmern und Führungsverantwortlichen, die ihre Zukunftsstrategien auf solide Beine stellen wollen.

Zusammenfassung

In den letzten 30 Jahren herrschten ungewöhnlich gute wirtschaftliche Rahmenbedingungen, von denen vor allem die großen Konzerne Europas und der USA profitierten. Möglich machten das der globale Trend zur Privatisierung, Skaleneffekte und sinkende Produktionskosten. Zudem stieg durch die Industrialisierung der Schwellenländer weltweit die Kaufkraft. Die Kosten lassen sich aber nicht weiter senken. Die Bevölkerung in den Industrieländern und in China altert, damit geht die Zahl der Erwerbstätigen zurück und die Lohnkosten steigen. Die Konkurrenz kommt zum einen aus den Schwellenländern...

Über die Autoren

Tim Koller ist Partner von McKinsey, Richard Dobbs und Sree Ramaswamy arbeiten für das McKinsey Global Institute.


Kommentar abgeben