Zusammenfassung von Gefüllt, gerahmt, schraffiert

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Gefüllt, gerahmt, schraffiert Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

9

Qualitäten

  • Umsetzbar
  • Systematisch
  • Praktische Beispiele

Rezension

Bei einer Landkarte ist alles klar: Norden ist oben. Aber wie sieht es bei Geschäftsgrafiken aus? Ist die „geplante Absatzmenge“ immer rot, grün, schraffiert oder gerahmt? Die Unzahl der heute zur Verfügung stehenden digitalen Gestaltungsmöglichkeiten macht die Wahl äußerst schwer. Die Folge: Visueller Wildwuchs in Quartalsberichten, Bilanzen, Präsentationen. Doch das muss nicht sein, meinen die Autoren. Ihr systematisch gegliedertes Buch wartet mit etlichen höchst praxistauglichen und hilfreichen Tipps auf, mit denen Sie die Datenvisualisierung in Ihrem Unternehmen verbessern können.

Über die Autoren

Rolf Hichert ist Präsident der IBCS Association (International Business Communication Standards). Jürgen Faisst ist Geschäftsführer der IBCS Association.

 

Zusammenfassung

Betriebswirtschaftliche Berichte sind oft schwer leserlich, weil sie sich nicht an Notationsstandards orientieren. 

Musiker, Ingenieure und Architekten wissen immer, wie sie eine Partitur, eine Konstruktionsskizze oder einen Grundriss lesen müssen. Sie profitieren von visuellen Standards. Für Geschäftsgrafiken gibt es solche Standards nicht. Doch auch Unternehmer und Manager sind auf eine anschauliche Darstellung von Daten angewiesen: ob in Form von Berichten, Präsentationen oder Dashboards. Aber solche Daten können auf unterschiedlichste Weise visualisiert werden. Tatsächlich sind die gestalterischen Möglichkeiten so vielfältig, dass ein und dieselben Daten je nach Anwender oder Software ganz unterschiedlich dargestellt werden könnten. Würden hingegen zwei Bauzeichner mit zwei unterschiedlichen Programmen arbeiten, käme am Ende doch eine einzige, korrekte Bauzeichnung heraus. Die Normen sind abgesteckt und das Ergebnis kann jeder Fachmann sofort richtig einordnen.

In vielen Disziplinen ist eine standardisierte Notation absolute Pflicht. Musikalische Notenschrift etwa ist so stark standardisiert, dass geübte Musiker ein unbekanntes Stück auf Anhieb vom...


Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Lean Administration
8
Praxiswissen Talent Sourcing
8
Der Weg zum projektorientierten Unternehmen
7
Foresight Mindset
8
Alles Idioten!?
8
Innovationsmanagement unter extremer Unsicherheit
5

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben