Zusammenfassung von Ich will Schnäppchen!

Suchen Sie den Artikel?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 5 Minuten.

Ich will Schnäppchen! Zusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

9

Qualitäten

  • Augenöffner
  • Überblick
  • Hintergrund

Rezension

Non-Food-Discounter haben ein schlechtes Image. Und dies zu Recht, waren sie doch sicherlich keine Vorbilder in Sachen faire Löhne, nachhaltiges Produzieren und gerechte Arbeitsbedingungen. Diese Kritik hat dazu geführt, dass sich die Konsumenten nun ernsthafter mit den Produktionsverhältnissen in den Produktionsbetrieben beschäftigen, was zu einer Kehrtwende bei der Produktion von Billigprodukten geführt hat. Der Artikel aus Brand eins bietet einen aktuellen und fundierten Einblick in die boomende Branche der Non-Food-Discounter.

Über die Autorin

Sophie Burfeind arbeitet als Redakteurin für die Süddeutsche Zeitung, die Wirtschaftswoche und Brand eins.

 

Zusammenfassung

Die Branche der Non-Food-Discounter boomt und erzielt jährlich Milliardenumsätze.

Das Image der Discounter ist nach wie vor schlecht: Sie bieten nur Billigware an, verunstalten die Innenstädte mit ihren unattraktiven Ramschläden, bezahlen ihren Mitarbeitern Niedriglöhne und beuten die Dritte Welt aus. Doch wie kommt es, dass trotz der regelmäßigen Kritik die führenden Discounter jährlich Rekordumsätze erzielen und täglich weltweit neue Filialen eröffnen? Diese Unternehmen haben die Möglichkeiten der weltweiten Arbeitsteilung und niedriger Transportkosten maximal ausgereizt und profitieren darüber hinaus vom strukturellen...


Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Roboter, hilf!
8
Was von den fetten Jahren bleibt
9
Covid-19: Risiko-Bestandsaufnahme
9
Paradiesisch investieren
7
Afrika: Ein Schmelztiegel für Kreativität
8
Schlauer lesen
8

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben